SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.654 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Scar

Geschichten:
One Shot
Autor: Ko Ya-Seong, Zeichner: Ko Ya-Seong, Tusche: Ko Ya-Seong

Story:
Ko Ya Seong ist den meisten Lesern schon durch "Under the Glassmoon" und "Redrum" als Autorin und Zeichnerin düsterer Geschichten um Abgründe der menschlichen Seele oder mystische Geheimnisse bekannt. Auch in dem Einzelband "Scar" widmet sie sich diesem Thema. Die fünf Geschichten erzählen von tiefen Narben in der Seele ihrer Helden, die nicht immer menschlich sind. Kann ein Junge den unheimlichen Schlossbewohner aus seiner Düsternis holen, indem er in dessen Dienste tritt? Wie Tief kann verzweifelte und unglückliche Liebe Narben in die Seele eines jungen adligen Boheme schlagen? Welche Entscheidung trifft ein mutiger Drachenjäger, als das Objekt seiner Wünsche das Gespräch mit ihm sucht? Welchen Preis muss ein Vogelmädchen für ihre Freiheit bezahlen? Und welchen sehnlichen Wunsch kann ein Abgesandter des Vatikans einem transsylvanischen Jungen erfüllen, dessen Schicksal vorher bestimmt zu sein scheint?


Meinung:
All diese Geschichten sind in einem sehr feinen und düsteren Stil gezeichnet, der die dunkle, melancholische Atmosphäre vertieft, mit Ausnahme vielleicht von der Drachenjäger-Geschichte, die im Gegensatz zum Rest etwas heiterer endet. Insgesamt sprechen die Geschichten eine gewisse Todessehnsucht und tiefes Leid an, in das sich die Helden so gesteigert haben, dass es fast unmöglich ist, sie daraus zu befreien. Selbst wenn es für einen kurzen Moment gelingt, so ist es doch nicht sicher, ob dieser Zustand bewahrt bleibt.
Vielleicht sind die Geschichten und Themen nicht immer neu, aber die fünf Geschichten, unter der vor allem "Splitter der Erinnerung" hervor ragt, wissen durch interessante Charaktere und manch eine überraschende Wendung zu überzeugen.


Fazit:
Scar dürfte ein Fest für Fans düster-romantischer Geschichten voller Mystik und Magie wie, "Tarot Cafe" oder "Alichino" sein.


Scar - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Scar

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6227-0

Positiv aufgefallen
  • spannende, düstere Geschichten
  • ein ausgereifter, detailreicher und die Geschichte unterstützender Zeichenstil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
5.29
(7 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.07.2005
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Mouse 3
Die nächste Rezension »»
xxxholic 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.