SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.617 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Subaru 10

Geschichten:
Band 10
Autor: Masahito Soda, Zeichner: Masahito Soda

Story:
Vor dem Dan-Garney-Theater, an dem Subaru den Bolero tanzen wird, trifft sie Mana, bei deren Mutter sie einst ersten Ballettunterricht erhielt. Subaru freut sich sehr, Mana - die nach New York gekommen ist, um Subarus Bolero zu sehen - hier zu treffen und zeigt ihr, wo man in dieser Stadt, die niemals schläft, am besten essen kann - an einem Würstchenstand. Dort erscheint auch Priscilla Roberts und Mana staunt nicht schlecht, als sie merkt, dass sich Subaru und Priscilla gut zu kennen scheinen. Es ist der Tag der Aufführung und Mana hilft der Sisteron-Truppe, noch Karten auf der Straße zu verkaufen. Der Abend rückt näher, die Spannung steigt. Subaru sieht die Menschen ins Theater kommen und ihr wird klar, dass damit das in Erfüllung geht, was sie sich immer gewünscht hat - das Menschen bezahlen, um sie tanzen zu sehen. Doch dieser Abend wird auch über ihre Zukunft als Profi-Tänzerin entscheiden.


Meinung:
Das Auftauchen von Mana ist eine echte Überraschung. Und während Subaru den Bolero in der modernen Variante tanzt, tauchen in Mana Erinnerungen an die ersten Tanzstunden der Freundin auf. Doch auch andere, die Subaru trainierten oder ihren Weg kreuzten, erscheinen in Erinnerungen und auch wirklich vor Ort. So kristallisiert Masahito Soda eine Erklärung für diesen so mitreißenden Tanz der jungen Japanerin heraus, die allerdings für all jene, die mit Ballett wenig anfangen können, vielleicht übertrieben klingen mag. Doch Tanz, egal welcher, mit Hingabe präsentiert, kann in einen Rausch versetzen - und zwar den Tänzer genauso wie den Zuschauenden. Und hier kann man Soda ohne Zweifel das Lob aussprechen, dass er diesen Rausch in beeindruckenden Bildern, die neben der scheinbaren Leichtigkeit eben auch die dahinter stehende Anstrengung einfangen, vermittelt. Es scheint, als habe sich der Mangaka selbst in einen rauschhaften Zustand gezeichnet.
Das der Vergleich zwischen Subaru und Priscilla Roberts erst im nächsten Band endet, war zu erwarten - Soda dehnt den Bolero über einen großen Teil des vorliegenden Mangas. Das ist kein Nachteil, sondern dreht die Spannungsschraube bis zum Anschlag. Subaru ist ein Manga mit einem ungewöhnlichen Thema, der in Story und Artwork zu begeistern weiß - Paneling und Artwork zeigen die ganze Dynamik und Dramatik des klassischen Tanzes in fesselnden Bildern mit beeindruckenden Szenen. Dazu sollte man natürlich den Bolero von Ravel hören.


Fazit:
Man kann Soda ohne Zweifel das Lob aussprechen, dass er den Rausch und die Faszination des klassischen Tanzes in Bildern, die neben der scheinbaren Leichtigkeit eben auch die dahinter stehende Anstrengung einfangen, vermittelt. Es scheint, als habe sich der Mangaka selbst in einen rauschhaften Zustand gezeichnet. Subaru ist ein Manga mit einem ungewöhnlichen Thema, der in Story und Artwork zu begeistern weiß - Paneling und Artwork zeigen die ganze Dynamik und Dramatik des klassischen Tanzes in fesselnden Bildern mit beeindruckenden Szenen. Dazu sollte man natürlich den Bolero von Ravel hören.


Subaru 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Subaru 10

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6319-6

Positiv aufgefallen
  • dynamisches rauschhaftes Artwork
  • Darstellung des klassischen Tanzes in fesselnden Bildern
  • klassisches und modernes Ballett kann nur live noch mehr faszinieren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.09.2005
Kategorie: Subaru
«« Die vorhergehende Rezension
Snow Drop 5
Die nächste Rezension »»
Kaito St. Tail 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.