SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.449 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yellow 1

Geschichten:
Act 1 - 3 + Extra
Autor: Makoto Tateno, Zeichner: Makoto Tateno, Tusche: Makoto Tateno


Story:
Taki und Go sind eine besondere Art Diebe: Sie stehlen Drogen. Da die Bezahlung sehr gut ist, stellen sie keine Fragen, was danach mit dem Stoff passiert. Ihre Aufträge sind nicht ungefährlich, denn entweder erweist sich ein Lover, den Go ausspioniert, als äußerst eifersüchtig und rächt sich an Taki, ein ominöser Schatz, der nicht das ist, was jeder erwartet, bringt ihnen Ärger mit der Yakuza ein, oder Taki muss seinen Partner retten, nachdem dieser unter Drogen gesetzt wurde. Und als ob das nicht schon für genug Turbulenzen im Leben der beiden sorgen würde, hat sich Go in Taki verliebt, der über die Annäherungsversuche seines Freundes gar nicht erfreut ist…


Meinung:
Wer bereits von Sanami Matohs Serie "Fake" begeistert war, dürfte auch an "Yellow" viel Spaß haben. Der Hintergrund und die Personenkonstellationen sind ähnlich: Zwei junge Männer lösen knifflige Fälle und geraten dabei immer wieder in Lebensgefahr. Abwechselnd rettet der eine der anderen, doch bis aus ‚hurt & comfort' mehr wird, vergehen sicher noch einige Episoden. Während sich Go dazu bekennt, gay zu sein und sich wünscht, dass sein attraktiver Partner auch sein Lover wird, ist Taki hetero und hält Go auf Abstand. Die Frage ist: Wie lange noch? Denn es knistert mächtig zwischen den beiden, Taki hegt auch intensive Gefühle für Go - aber der Witz wäre weg, würden sie schon zu Beginn der Serie gemeinsam ins Bett fallen.
Der erste Band beinhaltet vier von einander unabhängige Geschichten, in denen man nach und nach mehr über die Hauptfiguren und ihren Auftraggeber erfährt. Manche Lösungen wirken arg konstruiert, woran man merkt, dass die Mangaka weniger Wert auf Action legt als darauf, wie sie Go und Taki einander näher bringen und ihre Emotionen analysieren kann.
Die Zeichnungen sind ansprechend, und es gibt viele hübsche Bishonen. Auch wenn ein wenig mehr zur Sache gegangen wird, finden sich keine wirklich expliziten Szenen. Es wird angedeutet, alles weitere bleibt der Phantasie der Leserin überlassen.


Fazit:
"Yellow" ist eine Serie für Leserinnen ab 14, die Boys Love mögen. Zwar läuft der Titel unter dem Adult-Label von EMA, doch enthält dieser Band keine harten Szenen. Sexuelle Handlungen werden angedeutet, aber nicht explizit dargestellt. Die Mischung aus Action, Humor und Romantik sorgt für gute Unterhaltung, und die aparten Zeichnungen erfreuen die Betrachterinnen.


Yellow 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yellow 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6248-3

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • schöne Zeichnungen
  • sympathische Charaktere
  • witzige Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.32
(22 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.09.2005
Kategorie: Yellow
«« Die vorhergehende Rezension
Bibi 1
Die nächste Rezension »»
Fullmoon wo Sagashite Kalender 2006
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.