SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Samurai Deeper Kyo 2

Geschichten:
Kap. 6 - 14
Autor: Akimine Kamijyo, Zeichner: Akimine Kamijyo, Tusche: Akimine Kamijyo


Story:
Eine Gruppe verfolgter Samurai hat sich mit ihren Familien in einem verborgenen Dorf niedergelassen. Okuni verrät das Versteckt, woraufhin der Magistrat mit seinen Schlägern auftaucht. Um die Menschen, die in Frieden leben wollen, zu schützen, versucht Kyoshiro, den blutrünstigen Ronin Jimon aufzuhalten - und dieser ist begeistert von der Aussicht, gegen seinen Erzfeind Dämonenauge Kyo kämpfen zu können.
Wenig später begegnen Kyoshiro und Yuya einer alten Frau, die von der Drei-Farben-Bande terrorisiert wird. Die Ronin vermuten einen Schatz auf dem Grundstück der Witwe, doch bislang schlugen alle Versuche fehl, die Alte zu vertreiben. Durch den Bericht von Weiße Krähe neugierig geworden, will sich der Schwarze Skorpion die Neuankömmlinge genauer anschauen, doch erst der merkwürdige Benitora bringt Kyoshiro in echte Bedrängnis.


Meinung:
Der im ersten Band begonnene Mini-Story-Arc wird nun beendet, doch nicht auf alle Fragen gibt es eine Antwort. Die Motive Okunis, die eine Begegnung mit Dämonenauge Kyo, den sie von früher kennt, provozierte, bleiben im Dunkeln, und sie selber verschwindet vorübergehend aus der Handlung, denn in der nächsten Geschichte, die eine weitere wichtige Figur einführt, wird sie nicht benötigt. Da ohnehin sehr viele Nebencharaktere auftreten, hält Akimine Kamijyo die Zahl seiner Hauptakteure überschaubar und konzentriert sich auf den neuen potentiellen Mitstreiter.
Der Band endet nach einer Menge Action-Szenen, vielen humorigen und einigen komisch-erotischen Einlagen mit einem Cliffhanger. Wieder einmal muss Kyoshiro um sein Leben kämpfen, denn auch Benitora prüft die Fähigkeiten des Arzneimittelhändlers, in dessen Körper sich Dämonenauge Kyo verbirgt. Anders als die bisherigen Gegenspieler, die skrupellos, mordlustig und dümmlich erscheinen, fügt sich Benitora nicht in dieses Schema, denn er zeigt ein freundliches und humorvolles Wesen. Weshalb er sich als Roter Tiger der Drei-Farben-Bande anschloss und was er tatsächlich von Dämonenauge Kyo will, wird erst der nächste Band verraten.
Die Geschichte bleibt spannend, da immer nur Informationshäppchen geliefert werden, so dass man weiter spekulieren muss, welches Schicksal Dämonenauge Kyo widerfahren ist, nach wem Yuya sucht und was Okuni, Benitora und bald noch weitere Protagonisten an den schon zu Lebzeiten legendären Samurai bindet. Das größere Bild ist noch nicht zu erkennen, da in diesen Kapiteln erst die Handlungsträger eingeführt werden.
Die Zeichnungen sind gefällig, bei humorigen Szenen werden die Charaktere manchmal superdeformiert dargestellt. Die blutrünstigen Ronin wirken bizarr und überzeichnet; ihr Aussehen spiegelt ihren Charakter wider. Die alte Frau erinnert durchaus an das eine oder andere verhutzelte Unikum aus Rumiko Takahashis "Maison Ikkoku" oder "Inu Yasha" - vielleicht eine Hommage?
In "Samurai Deeper Kyo" vermischen sich Elemente aus historischem Manga und Fantasy zu einem actionreichen Abenteuer, das durch Humor und Erotik aufgelockert wird. Zielgruppe sind vor allem die männlichen Leser, aber auch all jene, die witzige Fantasy- und Samurai-Serien mögen.


Fazit:
Wer bereits großes Vergnügen an der Lektüre von "Kenshin" hatte, sollte auch einen Blick in diese Serie werfen. Die Fantasy-Elemente und der Humor sind in "Samurai Deeper Kyo" noch stärker ausgeprägt. Selbst wenn es anfangs so scheint, als würde es Parallelen geben, so entwickeln sich die Reihe und ihre Charaktere ganz anders. Interessante Protagonisten, eine spannende Handlung und dynamische Zeichnungen sprechen weibliche und männliche Leser gleichermaßen an.


Samurai Deeper Kyo 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Samurai Deeper Kyo 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Heyne

Preis:
€ 6,00

ISBN 10:
3-453-59506-8

ISBN 13:
978-3-453-59506-4

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannende Handlung
  • interessante Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.05.2006
Kategorie: Samurai Deeper Kyo
«« Die vorhergehende Rezension
Zodiac 4
Die nächste Rezension »»
Samurai Deeper Kyo 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.