SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.648 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Soulfire: Dying Of The Light 0

Geschichten:
Living Off The Land
Soulfire - Dying Of The Light 0
Autor: J.T.Krul, Michael Turner, Zeichner: Micah Gunnell, Farben: Beth Soleto


Story:
Zwei kurze Geschichten über die Vergangenheit der Nahtumi, den geflügelten Menschen, werden erzählt. Dabei erfahren die Leser, wie diese entstanden sind und dass eine Krankheit unter ihnen gewütet hat, die auch die Mutter von Grace befiel.

Meinung:
Nullnummern können auch wirklich solche Nullnummern sein. Geschichten, die wenig Sinn machen, die oft nur geschrieben worden sind, um Messespecials zu füllen und einfach keine wirkliche Verbindung zur eigentlichen Geschichte der Serie herstellen. Manchmal klappt es aber auch Geschichten zu erzählen, die einen wirklichen Epilog darstellen. Das kann man oft erst dann beurteilen, wenn die Serie wirklich gestartet ist. Und genau darauf muss sich bei der Bewertung dieser Ausgabe beschränkt werden. Sehr wahrscheinlich macht die zweite Geschichte irgendwie auch Sinn. Die erste Geschichte sieht aber doch sehr nach Einfallslosigkeit aus, denn sie beschreibt nicht mer und nicht weniger eine Jagd.

Die zweite Geschichte lässt aber einen Einblick zu, wie die Rahtumi entstanden. Das wird schon auf der ersten Seite erklärt. Und dann dauert es viele Seiten lang, in denen Grace einem Drachen auszuweichen versucht und es ihr doch nicht gelingt, bis die Geschichte wieder weiter geht und der Leser herausfindet, dass die Rahtumi an einer Krankheit leiden - die wohl sehr wahrscheinlich in der noch zu startenden Serie thematisiert wird. Insofern kann man den Aufbau der Dramaturgie als nur schleppend bezeichnen.

Was aber erschwerend für die Bewertung hinzu kommt, sind die alles Andere als gelungenen Zeichnungen. Micah Gunnell wirkt in der zweiten Geschichte mehr als überfordert und präsentiert zwischendurch sogar Panels, die man bestenfalls als amateurhaft bezeichnen kann. Dass Michael Turner einen solchen Zeichner an Soulfire herangelassen hat, ist eigentlich unverständlich und es bleibt zu hoffen, dass er nicht in der Serie selbst zum Einsatz kommt. Das wäre einfach nur eine Verschwendung.

Fazit:
Ein durchwachsenes Heft und eine Nullnummer, die man sich vielleicht hätte sparen können. Es wird nicht viel erzählt und dazu sind die Zeichnungen der zweiten Geschichte nicht gerade das Gelbe vom Ei. Bleibt zu hoffen, dass die eigentliche Zweitserie von Soulfire besser wird.

Soulfire: Dying Of The Light 0 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Soulfire: Dying Of The Light 0

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-939303-20-8

28 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nicht uninteressante Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Schwache Zeichnungen
  • Irgendwie unsinnige erste Geschichte
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.06.2006
Kategorie: Soulfire
«« Die vorhergehende Rezension
Fathom Sonderheft 4
Die nächste Rezension »»
Titan 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.