SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.690 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Meister Lampe

Geschichten:
Autor und Zeichner: Mawil

Story:
Meister Lampe ist eine einzige Katastrophe. Wo immer er auch nur in die Nähe kommt: Es geht garantiert etwas elektronisches kaputt. Nur gut, dass das sein Chef noch nicht bemerkt hat, denn Lampe ist Elektriker und beschafft sich dadurch immer selbst die Arbeit. Die Sekretärinnen indess sind hin und her gerissen. Zwar nervt die Fähigkeit von Herr Lampe, aber andererseits gibt es dadurch auch vieeeeel Freizeit...

Meinung:
Klein aber oho. Das trifft vielleicht weniger auf Meister Lampe selbst zu, aber auf das Büchlein, das bei Reprodukt erschienen ist. Im handlichen Taschenformat ist es bestens dafür geeignet mitgenommen zu werden. Das ist das Äußere, wie sieht es mit den inneren Werten aus?

Nun sicher, Mawil zeichnet einen naiven Stil, aber das ist gewollt und passt auch zu Meister Lampe wie die Faust aufs Auge. Die kleinen Seiten würden auch ein ausgefeilteres Artwork gar nicht vertragen. Von den Stories her gesehen, die als Strip bereits in der Welt kompakt erschienen ist, gibt es viele Schenkelklopfer mit sehr viel Situationskomik. Wenn zum x-ten Mal ein Computer den Geist aufgibt und die Sekretärinnen sich mal auf die Schultern klopfen und dann auch wieder versuchen das Unglück zu verhindern, dann ist das einfach nur lustig und grotesk zugleich.

Das Beste ist aber sicherlich, dass sich ein gewisser roter Faden durch die Geschichte zieht, aber letztendlich auch der Stripcharakter erhalten bleibt. Das ist sehr schwer zu erreichen und Mawil meistert diese Herausforderung mit Bravour. Denn nur so kann er erreichen, dass das Buch auch einmal weggelegt oder weggesteckt werden kann, ohne dass der Leser komplett aus dem Tritt kommt. Hinzu kommt noch, dass es auch keine Probleme bereitet die Geschichten noch einmal zu lesen, sie sind einfach sehr unterhaltsam. Also perfekt für Bus, Bahn und U-Bahn, fürs zwischendurchlesen.

Fazit:
Meister Lampe ist einfach nur lustig und wenn man noch kein Geburtstagsgeschenk hat, dann sollte man hier auf jeden Fall zugreifen. Herrliche Situationskomik gepaart mit schönen Schenkelklopfern.

Meister Lampe - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Meister Lampe

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-9385-1170-2

64 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Herrliche Situationskomik
  • Perfektes Format
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.07.2006
Kategorie: One Shot
«« Die vorhergehende Rezension
Spartaco
Die nächste Rezension »»
Die 11. Katze Special
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.