SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.607 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rock'n'Rollin Picture Show

Geschichten:
Verschiedene Autoren und Zeichner

Story:
There's a new kid on the block. Nattercomix hat mit Rock'n'Rollin Picture Show ein Fanzine aufgelegt, das im Vorfeld des Comicsalons herausgekommen ist. Es enthält zahlreiche Geschichten von ganz unterschiedlichen Zeichnern und Autoren.

Meinung:
Jeder hat einmal klein angefangen. Bei Weissblechcomics kann man sich noch gut dran erinnern, wie die ersten Fanzines noch auf dem Kopierer des Copyshops um die Ecke entstanden sind. Und doch hat sich da mit der Zeit ein kleiner, aber feiner Verlag entwickelt, der längst bei Druckereien produzieren lässt. Ob Nattercomix diese Geschichte bekannt war? Jedenfalls versprüht das Heft eben jenen morbiden Charme eines Copyshop-Produktes. Wobei man sich ja mit bestehenden Print-On-Demand-Angeboten vielleicht etwas professioneller hätte präsentieren können.

Die Geschichten in diesem ersten Heft sind gut bis durchwachsen. So ist "Mein peinlichster Moment" zum Beispiel anfangs gar nicht mal schlecht, fängt mit lustigen Kommentaren an. Doch das Ende ist irgendwie unausgereift, soll zwar eine Pointe vermitteln, die aber nicht so richtig zünden will. "Zapp" ist künstlerisch gesehen gut gelungen, bringt aber keine Geschichte mit sich. Andere Geschichten sind recht naiv gezeichnet. "Roccoco-Refrain" wiederum fehlt es am Sinn der erzählten Geschichten.

Es fällt schwer ein engagiertes Fanprodukt ganz abzuwerten. Sicher steckt hier viel Mühe drin und mit dem Konzept Comics zum Thema Musik zusammen zu tragen hat man dem Heft einen äußeren Rahmen gegeben. Aber das reicht nicht aus, um etwas wirklich Gutes zu produzieren. Es gibt einige Defizite in Bezug auf Storytelling oder in Bezug auf Zeichnungen über die man einfach nicht hinwegsehen kann. Irgendwie bleibt das Gefühl zurück, dass das Heft eben voll werden mußte und alles reingeworfen wurde, was im Entferntesten mit Musik zu tun hatte - ob gut oder nicht. Sicher sollte man jede Bemühung unterstützen etwas Neues auf die Beine zu stellen, deswegen sollte jeder darüber nachdenken, ob er das Heft auch kauft, und sei es nur, um etwas für die Raritäten-Sammlung zu haben.

Fazit:
Engagement reicht nicht aus, um ein Heft zu füllen. Viele der Geschichten sind auf die eine oder andere Weise nicht besonders prickelnd und man hat Mühe durch das Heft zu kommen. Schade eigentlich.

Rock'n'Rollin Picture Show - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rock'n'Rollin Picture Show

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Eigenverlag

Preis:
€ 5,00

Positiv aufgefallen
  • Engagement und eine Grundidee ist vorhanden
Negativ aufgefallen
  • Leider fehlt es an Vielem
  • Darunter Storytelling
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.07.2006
Kategorie: One Shot
«« Die vorhergehende Rezension
Panel 26
Die nächste Rezension »»
Witchblade - Neue Serie 49
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.