SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.862 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Umpah-Pah - Die Werkausgabe

Geschichten:
  • Umpah-Pah: Die Rothaut
  • Die Plattfüße greifen an
  • Der Schrecken der Meere
  • In geheimer Mission
  • Häuptling kranke Leber


Story:
Die Werkausgabe enthält alle vier Alben, die es von Umpah-Pah gibt. Die Geschichten: "Umpah-Pah: Die Rothaut", "Die Plattfüße greifen an", "Der Schrecken der Meere", "In geheimer Mission" und "Häuptling kranke Leber". Dazu gibt es noch einige redaktionelle Seiten, die von Asterix erzählt werden.

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Jahre bevor Goscinny und Uderzo mit Asterix und Obelix erhebliche Erfolge feiern konnten und die Comicwelt revolutionierten, hatten sie einen Indianer namens Umpah-Pah auf die Beine gestellt. Doch leider sollte die Geschichte ihnen nie wirklich Recht geben, und bereits nach fünf Abenteuern wurden die Segel gestrichen.

Die Aufmachung ist bereits von der Werkausgabe für Asterix bekannt und ist genauso edel wie dort. Ledereinband, Goldprägung und dazu ein schön stabiles Papier, das kann sich sehen lassen.

Es darf aber auf jeden Fall gefragt werden, ob die Aufmachung der redaktionellen Seiten so glücklich ist. Sie ist doch sehr stark für Kinder ausgelegt worden, insbesondere weil sich Asterix zu Wort meldet. Die Texte sind ohne Frage interessant, aber die Ausrichtung der Werkausgabe ist doch eher in Richtung der erwachsenen Fans. Hier wäre Ehapa mit einem deutlich erwachseneren Text besser beraten gewesen.

Umpah-Pah ist auch heute noch ein wundervoller franko-belgischer Comic mit einem fantastischen Humor, der auch jetzt noch auch Erwachsenen viele Lacher auf den Mund zaubert. Die herrlich feine Ironie von Goscinny hat nicht nur Asterix und Lucky Luke zu Weltruhm verholfen, auch bei Umpah-Pah greift sie perfekt. Dazu kommen noch Uderzos wundervolle Zeichnungen und herausgekommen ist ein Comic, der zeitlos ist. Es ist einfach nur schade, dass es keine weiteren Geschichten mehr hiervon gibt.

Fazit:
Für Fans und solche, die es werden wollen, ist diese Werkausgabe perfekt geeignet, versammelt sie bei hoher Verarbeitungsqualität doch alle fünf Abenteuer. Hinzu kommt, dass Umpah-Pah trotz des damaligen Misserfolgs ein Klassiker des frankobelgischen Funnys ist. Kaum ein Autor konnte besser Ironie in seine Geschichten bringen als Goscinny. Und kaum ein Zeichner konnte diese Geschichten besser illustrieren als Uderzo.

Umpah-Pah - Die Werkausgabe - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Umpah-Pah - Die Werkausgabe

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 25,00

ISBN 10:
3-7704-0612-5

ISBN 13:
978-3-7704-0612-8

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Einfach ein Klassiker
  • Wundervolle Geschichten
  • Wundervolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.75
(8 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.09.2006
Kategorie: Umpah-Pah
«« Die vorhergehende Rezension
Soulfire 6
Die nächste Rezension »»
Lucky Luke: Die Gesamtausgabe 1975 - 1977
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.