SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Santaman – Der Patron der Gerechtigkeit

Geschichten:
Autor und Zeichner: Daniel N. Djanie alias Gilmec

Story:
Santaman wird von Bürgermeisterin Gladys Jones zu Hilfe gerufen. Denn in Philantropholis häufen sich eigenartige Unfälle. Da stürzt eine junge Frau rücklings über eine Parkbank, weil diese unter ihrem kleinen Gewicht zusammen bricht und Professor Wilburg Schlegel, ein ausgewiesener Experte in Sachen Zähne wird angegriffen. Doch durch wen? Und vor allem weshalb? Und wer ist überhaupt Santaman?

Meinung:
Es waren einst die europäischen Auswanderer, die den Brauch rund um Sankt-Nikolaus in die USA gebracht haben. Dort wurde er besonders durch ein Gedicht von 1823 verändert, in dem das heutige Bild von Santa Claus geprägt wurde. Nun könnte es ausgerechnet ein Autor aus der "Alten Welt" sein, der wieder einmal eine kleine Revolution losbricht. Daniel N. Djanie alias Gilmec besitzt zweifelsohne die nötige Kreativität dazu den Weihnachtsmann ein gänzlich anderes Antlitz zu spendieren.

Santaman ist zu allererst ein Augenschmauss aus Bildern, die Gott sei Dank nicht so geschniegelt daher kommen, wie das Cover und dadurch umso mehr zu der sehr abgefahrenen Geschichte passen. Trotz Computercolorierung bleibt Platz für einige Striche, die scheinbar noch aus Scribble-Phase stammen. So hat der Comic zwar zum Großteil den Touch eines Funnies, hat aber auch eine wirklich künstlerische Seite.

Von der Story her ist Santaman eine herrliche Parodie auf alles und jedes, was mit dem Santa Claus-Mythos zu tun hat. Santaman hat freilich keine Waffen, aber dafür eine ziemlich fiese Rute, mit der er seine Gegner vertrimmen kann. Und natürlich läßt er seinen Gegnern die Wahl: "Singe ein Lied oder trage ein Gedicht vor. Ansonsten kann Dich nichts mehr retten." So ist Santaman eine mit reichlich schwarzen Humor unterlegte Parodie geworden.

Aber Vorsicht: Nicht bei Kindern liegen lassen. Die könnten sonst vom Glauben abfallen.

Fazit:
Santaman ist eine wundervoll schräge und schwarze Parodie auf alles was mit Santa Claus zu tun hat. Prädikat besonders wertvoll.

Santaman – Der Patron der Gerechtigkeit - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Santaman – Der Patron der Gerechtigkeit

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 9,00

ISBN 10:
3-7704-6606-3

ISBN 13:
978-3-7704-6606-1

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Herrlich schwarzer Humor
  • Künstlerisch wertvolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.18
(55 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.10.2006
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Wild Life - Welcome To The Club
Die nächste Rezension »»
Bob Marley - Die Legende der Wailers
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.