SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.731 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Slayers 8

Geschichten:
Der Herr der Totenstadt
Autor: Hajime Kanzaka, Zeicher: Shoko Yoshinaka / Rui Araizumi, Tuscher: Shoko Yoshinaka


Story:
Lina macht sich gemeinsam mit ihren Freunden auf nach Sighlark, der Stadt der Toten, über die der Hellmaster Fibrizo herrscht, um Gourry aus seinen Fängen zu befreien, auch wenn Lina noch immer nicht ihre Magie zurück erlangt hat, die ihr der Chaos Dragon raubte. Sylfir, die durch Zufall von Linas Anwesenheit in einem Dorf hörte, schließt sich Lina, Amelia und Zelgadis an, nachdem sie erfährt in welcher Gefahr Gourry schwebt. Der Marsch des kleinen Trupps nimmt ein jähes Ende als sich ihnen ein geheimnisvoller Schwertkämpfer in den Weg stellt. Der gefährlich Recke hat es auf Linas Leben abgesehen und zeigt sich unbeeindruckt gegenüber jegliche Zaubersprüche, die die Freunde gegen ihn einsetzen. Mit Entsetzen müssen die vier Freunde feststellen, dass der Schwertkämpfer kein anderer als Gourry selbst ist, jedoch vollkommen unter dem Einfluss des Hellmasters steht. Nur mit Mühe und mehr Glück als Verstand überlebt Lina eine tödliche Attacke Gourrys, der erneut von Fibrizo fortgebracht wird, nachdem er sich aus eigener Kraft vom Bann des Hexers lösen konnte. Lina und ihre Freunde sind nun noch fester dazu entschlossen dem Treiben des Hellmasters endgültig zu besiegen. In Sighlark kommt es zu einem dramatischen Showdown zwischen Lina und dem Hexer. Ein Giga Slave scheint die letzte Möglichkeit dem Ganzen ein Ende zu setzen, auch wenn damit der Untergang der Welt auf dem Spiel steht.

Meinung:
Lange, sehr lange mussten Slayers-Fans ausharren, bevor nun auch der achte und bisher erst einmal letzte Band der Mangareihe hierzulande in den Comicshops zum Kauf bereit lag. Zeichnungen und Story stehen den vorrausgegangen Bänden in nichts nach, auch wenn die Atmosphäre ein wenig ernster und dramatischer geworden ist. Es kommt zu einem grandiosen Showdown, der im Vergleich zu der Anime TV-Serie „Slayers Next“ etwas brutaler und blutiger ausfällt. Als kleines Gimmick gibt es am Ende des Bandes eine kleine Bonusstory, die den Leser in einer typisch chaotisch, witzigen Slayers Situation entlässt. Der Manga ist ein Muss für jeden Slayers- und Comedy-Fan! Wer von Slayers nicht genug bekommt, der kann sich schon einmal mit der ersten und zweiten Staffel der Anime TV-Serie vertrösten, die beide von OVA Films veröffentlicht wurden. Weitere Staffeln und die OVA sollen noch folgen!

Slayers 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Slayers 8

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,-

ISBN 10:
3-551-74319-3

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • es kommt zu einem grandiosen Showdown
  • nette Bonusstory am Ende des Bandes
  • ordentliche Übersetzung
Negativ aufgefallen
  • die Mangareihe findet mit diesem Band ihr bisheriges Ende
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.08.2003
Kategorie: Slayers
«« Die vorhergehende Rezension
Moryo Kiden 1
Die nächste Rezension »»
Manga Love Story 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.