SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.812 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yuigon

Geschichten:
Yuigon-Das Vermächtnis/Shinseiki-Lovers
Autor: Eiki Eiki, Zeichner: Eiki Eiki, Tusche: Eiki Eiki


Story:
Um auf die voraussichtlich im Sommerprogramm 2007 erscheinende Serie "Prime Minister" einzustimmen, veröffentlicht Ema den Einzelband "Yuigon" mit zwei Kurzgeschichten, die lose mit der Serie verbunden sind. Als sein Leibwächter Ryoichi Makita bei einem Attentat schwer verletzt wird, weil er sich vor den Premierminister Kanata Okazaki wirft, bangt dieser um das Leben seines Freundes. Dabei kommen Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit hoch, in der sie nicht nur einfache Kameraden waren, die so einiges durchgestanden haben sondern durch besondere Umstände und gemeinsame Interessen tief verbunden wurden. Aber ein gemeinsames Geheimnis können sie erst jetzt, nach all diesen vielen Jahren einander anvertrauen...
Wilder und ungestümer ist die Beziehung zwischen dem Politreporter Matsumoto Akane und Kanatas Sekretär Sai Kamijo, die sich erst einmal selbst zusammenraufen müssen, ehe sie die Umwelt von ihrer Liebe überzeugen können, vor allem Sais konservativen Vater...


Meinung:
Eher humorvoll und weniger problembeladen schildert Eiki Eiki die Beziehungen ihrer Protagonisten, die nach und nach die Gefühle füreinander entdecken und schließlich auch ihre Umgebung davon überzeugen können, wie ernst sie es meinen. Das moderne Miteinander wird durch viele Dialoge getragen, es kommt nicht zu wirklich expliziten Szenen, auch wenn Umarmungen und Streicheleinheiten im Bett zu sehen sind. Die Geschichten verraten noch nicht viel von der eigentlichen Serie, sie konzentrieren sich vor allem auf die Liebesgeschichten der durchweg sympathischen Helden. Der Zeichenstil ist dynamisch und detailreich, man bekommt viele hübsche Bishonen und Biseinen zu sehen.


Fazit:
"Yuigon" bietet vor allem Fans lebhafter Boy's Love Geschichten vergnüglichen Lesestoff, die es nicht all zu harmlos, aber auch noch nicht zu explizit mögen und auch einmal auf abenteuerliche Hintergrundgeschichten verzichten können. Auch ohne Kenntnis der Serie findet man sich schnell in der Handlung zurecht.


Yuigon - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yuigon

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6429-X

ISBN 13:
978-3-7704-6429-6

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • hübsche Helden mit sympathischem Charakter
  • detailreicher und sauberer Zeichenstil
Negativ aufgefallen
  • die Handlung konzentriert sich nur auf die Beziehungskisten
  • die Geschichten sind sehr speziell (nur Boy's Love)
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.01.2007
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Sweet & Sensitive 11
Die nächste Rezension »»
Manga - 60 Jahre japanische Comics
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.