SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.457 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - König der Dornen 5

Geschichten:
Vol. 5
Autor: Yuji Iwahara, Zeichner: Yuji Iwahara, Tusche: Yuji Iwahara

Story:
Ein Wettlauf gegen die Zeit zwingt Katsumi und die anderen alle Gefahren außer Acht zu lassen, denn es besteht die Chance, Kathryn zu retten, die inzwischen das Endstadium von "Medusa" erreicht hat. Im Hauptlabor besteht die Möglichkeit, die Krankheit vom Körper zu trennen, wie sie inzwischen wissen. Aber der Weg ist noch sehr lang, und die Chancen sinken mit jeder Minute. Deshalb trifft Kathryn schließlich eine folgenschwere Entscheidung, mit der sie hofft ihre Freunde zu retten.
Währenddessen erfährt Marco von dem geheimnisvollen Mädchen die Wahrheit über Medusa, doch was kann er damit anfangen, getrennt von den anderen. Immerhin trifft er nun auf den geheimnisvollen Zeus, der das ganze initiiert hat. Aber ist das nicht vielleicht auch nur eine Facette des grausamen Spiels, dass er schon die ganze Zeit mit ihnen allen treibt? Kann er alleine etwas gegen den Wahnsinn des Mannes, und seine ebenso verrückten Verbündeten unternehmen?
Nun braucht er die Kampfkraft seiner Gefährten um so mehr, aber die müssen selbst erst einmal mit einer grausamen Wahrheit fertig werden, und sich einigen Monstern stellen, um überhaupt wieder in seine Nähe zu kommen...


Meinung:
Es geht so spannend weiter wie im vorigen Band. Der Leser bekommt durch beide Handlungsebenen immer deutlicher mit, was wirklich geschah und welche Bedeutung "Medusa" für die Befallenen hat. Der Drahtzieher lässt seine Maske fallen, aber noch lange nicht ist alles klar. Weitere Enthüllungen geben der Geschichte eine ganze neue Wendung und lassen Ungeheuerliches ahnen... Es bleibt spannend und durch die Kämpfe mit den Monstern natürlich auch actionreich. Durch die kantigen Zeichnungen bekommt die Geschichte die passende düstere Stimmung.


Fazit:
"König der Dornen" wirkt wie ein Endzeit-Epos, ist es aber nicht unbedingt. Ganz offensichtlich scheint mehr hinter dem Projekt zu stecken als man denkt - was auch nicht ungewöhnlich für das Thriller Genre ist.


König der Dornen 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

König der Dornen 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-355-5

ISBN 13:
978-3-86580-355-9

217 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine spannende Geschichte, mit interessanten Enthüllungen
  • kantige Zeichnungen betonen die Härte der Geschichte
  • an Action wird nicht gespart
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.01.2007
Kategorie: Knig der Dornen
«« Die vorhergehende Rezension
König der Dornen 4
Die nächste Rezension »»
König der Dornen 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.