SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.457 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wiedersehen mit Shao 3

Geschichten:
Kap. 15 - 20
Autor: Minene Sakurano, Zeichner: Minene Sakurano, Tusche: Minene Sakurano

Story:
Kiryu hat ein Geheimnis, das sie niemandem anvertrauen möchte. Natürlich sind ihre Freunde umso neugieriger, und als sie erfahren, wonach sich die Erdfee sehnt, setzen sie alles dran, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Diese Freundlichkeit ist Kiryu nicht gewöhnt. Sie findet es merkwürdig und schön zugleich und vergisst darüber beinahe ihre Aufgabe, Tasuke weiteren Prüfungen zu unterziehen. In diese schaltet sich nun auch Neuzugang Fei ein, deren Herkunft und Rolle noch immer unbekannt sind.
Während Tasuke und Shao mit ihrer Beziehung auf der Stelle treten, besinnen sich ihre Kameraden, dass sie selbst in einen der beiden verliebt sind. So lassen Ruan und Kaori alte Rivalitäten um Tasukes Gunst aufleben, während Takashi erneut von Shao träumt, obwohl er Kaori bereits näher gekommen war. Das daraus resultierende Chaos geht munter weiter…


Meinung:
Diesmal stehen Kiryu und Fei im Mittelpunkt, während die anderen Figuren vergleichsweise kleine Rollen innehaben. Die Erdfee zeigt sich von einer etwas menschlicheren Seite, denn wie Shao und Ruan lernt sie durch die Freundschaft zu Tasuke und dessen Mitschüler viel Neues, was ihr an der Seite anderer Meister verwehrt blieb. Fei hütet weiter ihre Geheimnisse, doch ist es ihr offenbar ein wichtiges Anliegen, dass Tasuke durch die Aufgaben, die er lösen soll, reift, damit er Shao glücklich machen kann. So wird dieser weiterhin mit allerlei Prüfungen geplagt, und selbst wenn diese so manchen Kummer verursachen, bemüht er sich, Verständnis zu zeigen und freundlich zu allen zu bleiben.
Ruan, Kaori und Takashi, die zuletzt etwas vernachlässigt wurden, versuchen nun wieder, Tasuke und Shao auseinander zu bringen, weil sie sich selbst Hoffnungen auf eine Beziehung machen. In Konsequenz folgt die Handlung gewohnten Bahnen - siehe "Shao die Mondfee" (erste Serie) - und dreht sich im Kreis, denn es passiert nicht wirklich etwas Neues oder Ungewöhnliches. Das lässt zunehmend Langeweile aufkommen, denn viel Klamauk, ein bisschen Romantik und ein wenig Selbstfindung seitens der Protagonisten ist einfach zu wenig, um überzeugen zu können. Die Geschehnisse sind vorhersehbar, es gibt leider keine Überraschungen.
Für sehr junge Leserinnen, die Magical Girls und eine harmlose Handlung mögen, sind "Shao die Mondfee" und "Wiedersehen mit Shao" geeignete Lektüren, denn auf Gewalt wird genauso verzichtet wie auf intimere zwischenmenschliche Szenen. Für das ältere Publikum dürfte die Serie allerdings zu süßlich und auf Dauer zu eintönig sein. 


Fazit:
Noch immer versucht Shao zu ergründen, was Liebe ist, doch für die unsterbliche Mondfee, die immer wieder einen neuen Meister beschützen muss, sind die Gefühle fremd, die Tasuke in ihr weckt. Tasuke wiederum gibt Shao alle Zeit, die sie braucht und unterzieht sich willig den Prüfungen, die ihn darauf vorbereiten sollen, Shao zu ihrem Glück zu verhelfen. Unterstützt werden die beiden von einer Schar Freunde, die oft genug nur für Chaos sorgen, statt tatsächlich eine Hilfe zu sein.
Insgesamt werden es 16 Bände Klamauk sein, an denen sich die Fans von Shao erfreuen dürfen (erste und Folgeserie addiert). Man sollte eine Schwäche für niedliche Charaktere haben, den übertrieben krawalligen Humor mögen und sich nicht daran stören, dass sich die Motive ständig wiederholen - ansonsten sollte man den Titel besser im Regal des Fachhändlers stehen lassen. Als vergleichbare Serien kann man "Oh! My Goddess" und "Maison Ikkoku" nennen.


Wiedersehen mit Shao 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wiedersehen mit Shao 3

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86580-343-6

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sympathische Charaktere
  • gewaltarm
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.02.2007
Kategorie: Shao - Die Mondfee
«« Die vorhergehende Rezension
Boogiepop 2
Die nächste Rezension »»
The Prince of Tennis 11
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.