SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.687 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Secret Love

Geschichten:
One-Shot
Autor: Taishi Zaou, Zeichner: Taishi Zaou

Story:
Masafumi Tamura, fast volljähriger Schüler, widerfährt das, was er immer befürchtet hat - er lernt an seiner Schule Narumi Seiwa kennen, der neu hier ist. Masafumi blockt ihn deutlich ab, denn... er hat schon mehrmals in letzter Zeit einen Traum gehabt, in dem er Sex mit einem Mann gehabt hat. Und dieser Traummann war niemand anders als der neue Schüler Narumi. Masafumis Träume über Unfälle, Spielergebnisse und andere Dinge verfolgen ihn schon seit Kindheit und haben sich bis jetzt immer bewahrheitet. So plagt ihn nun die Angst, schwul zu werden oder Schuld daran zu sein, wenn Narumi dies werden sollte. Doch der lässt nicht locker und möchte wissen, was los ist, warum Masafumi ihn abweist. Masafumi erklärt es ihm..., und dann wird es heiß.


Meinung:
Wie schon bei "Color" (zusammen mit Eiki Eiki) und "Electric Hands" erzählt Taishi Zaou hier eine weitere Geschichte um zwei fast erwachsene Schüler, die sich kennen und lieben lernen. Soweit also alles bekannt, könnte man nun sagen - das Charadesign ist mit seinen für die Mangaka typischen Figuren vertraut, die Story pendelt zwischen ein wenig Ernsthaftigkeit und witzigen Szenen, die die Handlung immer wieder einmal aufbrechen. Das kennt man und soweit gibt es also nichts Neues von Taishi Zaou. Sie erzählt die Story auch dieses Mal nicht unbedingt glaubwürdig - zu sehr ist Tamuras Familie verständnisvoll, das er schwul ist und auch seine Klassenkameraden drängen ihn geradezu in die Beziehung mit Narumi. Kennt man sich etwas mit dem japanischen Way of Life auf, scheint diese Darstellung nicht sehr realistisch.
Aber da ist etwas, dass diesen Oneshot von den anderen bisher hier veröffentlichen Werken der Mangaka unterscheidet - das sind die eindeutigen Sexszenen, die sich drei-vier mal in diesem Manga finden. Dabei sind einige dieser Szenen Traum- und Phantasievorstellungen, bevor es dann richtig ernst wird. Diese kurzen Takes nehmen aber nur einen eher geringen Teil des Mangas ein, machten es aber nötig, diesen Band eingeschweißt und mit dem Vermerk "ab 18!" in die Comicläden zu bringen. Dabei lässt Zaou vieles offen, nur einmal zeichnet sie wirklich eine deutlichere Darstellung. Sonst gibt es nicht wirklich was zu sehen; körperliche Erregung wird durch starke Schweißbildung angedeutet und einmal scheint die Mangaka ein Detail gar nicht erst gezeichnet zu haben oder es wurde für die deutsche Veröffentlichung wegretuschiert.


Fazit:
Der Manga ist, so scheint es, an der Grenze dessen, was wohl so gerade noch, obwohl eingeschweißt, über dem Ladentisch verkauft werden kann. Dabei erzählt Zaou eine Geschichte, angereichert mit einigen eindeutigeren Szenen, die heute wohl keinen Jugendlichen mehr um den Schlaf bringen. Die Story selbst ist vor dem Background des Handlungsortes Japan eher unrealistisch, weil das Verhalten von Familie und Schulfreunden nicht sehr glaubwürdig scheint. Ein Reinschauen kann nicht schaden, aber die anderen hierzulande erschienen Mangas von Taishi Zaou/Mikiyo Tsuda sind empfehlenswerter.


Secret Love - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Secret Love

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50[D] / 6,70 [A] / 12,10 sFr

ISBN 10:
3-7704-2998-2

ISBN 13:
978-3-7704-2999-1

173 Seiten

Positiv aufgefallen
  • vertrautes Charadesign
  • eingeschweißt und Vermerk "ab18!"
Negativ aufgefallen
  • in einigen Punkten eher unrealistische Geschichte
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.03.2007
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Gestalt 4
Die nächste Rezension »»
Demo 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.