SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.619 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Warcraft - Perfect Edition

Geschichten:
Drachenjagd/Eisige Schatten/Geisterland
Autor: Richard A. Knaak, Zeichner: Jae-Hwan Kim, Tusche: Jae-Hwan Kim

Story:
Von jeher ist die Welt Azeroth der Schauplatz epischer Schlachten zwischen den Mächten des Guten und Bösen. Über Äonen hinweg kämpften Menschen, Elfen, Zwerge und Drache gemeinsam gegen die Kräfte der Finsternis und ihre Handlanger, zu denen oft auch von Machtgier und Ehrgeiz zum Bösen verleitete Rassegenossen gehörten. Immer wieder geht es dabei auch um magische Quellen und Schätze von unermesslichem Wert.
In einer Zeit, in der das Land ohnehin unter den unzähligen Kleinkriegen zwischen den Rassen leidet, und jeder des anderen Feind ist, versucht der junge blaue Drache Kalec einer Horde von Drachenjägern zu entkommen. Auch als er sich schließlich in einen Halbelfen verwandelt und Zuflucht in einer Bauernkate findet, lassen sie sich nicht abschütteln.
Doch das ist nur der Beginn eines weit gefährlicheren und epischeren Abenteuers. Denn Kalec begegnet dem Mädchen Anveena, das ein noch mysteriöseres Geheimnis als das Seine mit sich herum trägt. Denn warum sonst zeigt der untote Dunkelelf Dar'khan ein so intensives Interesse an ihr und belegt den jungen Drachen und das Mädchen mit einem Bann. Was weiß sie über den legendären Sonnenbrunnen, der vor langer Zeit den Elfen große Macht und Magie verliehen hat und von dem er nun so begehrlich spricht? Will er die dem Artefakt innewohnenden Kräfte wirklich nur für Arthas, den König der Untoten und seinem Herrn, erringen? Oder hat er eigene Pläne?
Zwar kann die Drachendame Tyri Dar'Khan fürs Erste vertreiben, aber der Bann über Kalec und Anveena besteht weiter. Zusammen mit den Drachentötern, die auch Grund bekommen haben, dem Dunkelelfen zu grollen, und einem menschlichen Krieger machen sie sich auf, Dar'Khan zu stellen, nicht ahnend, dass sie genau das tun, was er will.
Die Reise erweist sich als gefährlich und voller Tücken. Denn der freundliche Baron Mordis ist alles andere als ein tapferer Streiter, der all seine Kraft gegen die Untoten einsetzt, und die Wächter des Ortes - zu dem es die Schar zieht sind mehr als misstrauisch gegenüber den Fremden.
Mehr als einmal geraten Kalec, Anvena und ihre Freunde in tödliche Gefahr und wissen nicht mehr, wem sie noch vertrauen können.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Sowohl künstlerisch als auch inhaltlich ist nichts an der "Sunwell"-Trilogie auszusetzen. Richard A. Knaak als Autor und Jae-Hwan Kim als Zeichner haben qualitativ sehr hochwertige und überzeugende Arbeit abgeliefert. Sie präsentieren ein episches High-Fantasy-Abenteuer, das alle Elemente vereint, die man im Allgemeinen von einer solchen Saga erwartet: mutige und idealistische Helden, schöne Frauen, Drachen, Elfen und Zwerge, charismatische Bösewichte und schließlich auch eine exotische Welt voller Gefahren.
Das ganze liest sich wie in Bilder umgesetzter Roman, da die Handlung sehr ausgefeilt ist und eine gute Mischung aus Hintergrund und Action bietet. Ruhige Szenen mit Dialogen wechseln sich mit sehr dynamischen Kämpfen ab, die es in sich haben. Gezielt eingesetzter Humor lockert die ansonsten eher dramatische Geschichte etwas auf, wirkt aber nicht zu penetrant.
Die "Perfect Edition" vereint nun die ursprünglich im Jahresabstand erschienenen Einzelbände "Drachenjagd", "Eisige Schatten" und "Geisterland" in einem gebundenen Buch. Es gibt zwar keine Zusatzseiten oder sonstigen Boni, die gegenüber den Taschenbüchern vergrößerte Darstellung (etwa 1 1/2-fach) kommt den detailreichen Zeichnungen aber sehr zu gute. Einziger Wermutstropfen dürfte der Preis der gebundene Ausgabe sein.
Ansonsten erhält man ein spannendes, ansprechend gezeichnetes Fantasy-Abenteuer in einer sehr edlen Aufmachung, die sich als Geschenk geradezu anbietet.


Fazit:
"Warcraft - Sunwell Trilogy" ist für Fans epischer Fantasy-Abenteuer eigentlich ein Muss und die Perfect Edition auf jeden Fall dann, wenn man die Einzelbände nicht schon hat. In einer ansprechenden Aufmachung wird eine spannende Geschichte präsentiert, die auch Nicht-Comic-Fans begeistern dürfte


Warcraft - Perfect Edition - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Warcraft - Perfect Edition

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 25,00

ISBN 13:
978-3-86580-638-3

Positiv aufgefallen
  • eine spannendes und episches High-Fantasy-Abenteuer
  • ansprechende, detailreiche und aufwendige Zeichnungen
  • sympathische Charaktere und liebevoll gestaltete Handlungselemente
Negativ aufgefallen
  • leider enthält der Band keine zusätzlichen Boni
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.04.2007
Kategorie: Warcraft
«« Die vorhergehende Rezension
King of Hell 1
Die nächste Rezension »»
Takumi-kun 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.