SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.508 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - What a wonderful world! 2

Geschichten:
Vol. 2
Autor: Inio Asano, Zeichner: Inio Asano, Tusche: Inio Asano


Story:
Ein Junge muss nach dem Willen seines Vater die Paukschule besuchen - der Sohn soll später auch einmal zur Elite gehören. Doch der Junge möchte viel lieber noch Kind sein, vor allem aber nicht so wie sein Vater werden.
Tae lebt mit Bruder und Schwester zusammen, seit die Mutter bei einem Autounfall ums Leben kam. Nun kommt der Todestag der Mutter wieder näher, es regnet und Tae, die auf die Aufnahmeprüfung für die Uni im nächsten Jahr wartet, verschwindet auf einmal spurlos.
Freundschaften verändern sich; dies merkt eine Schülerin an Sato, mit der sie früher im Park Sandburgen baute und die nun immer mit einem aufgesetzt fröhlichen Lächeln durch die Gegend läuft. Sato will beliebt sein, sagt sie - doch die Schülerin hätte lieber ihre alte Freundin aus Sandkastentagen zurück.
Am Ende schließt die Zeit der Kirschblüte den Kreis - und wie die Kirschblüten muss auch der Mensch verblühen und lässt den geliebten Partner alleine zurück.


Meinung:
"In dieser zärtlich-traurigen, fröhlich-qualvollen und sehr, sehr flüchtigen Welt, in der wir leben..." steht am Beginn dieses Shortstory-Manga und er endet mit "...widerfährt uns irgendwann, irgendwo ganz sicher Gutes, vorausgesetzt, wir bleiben am Leben."
Und genau darum geht es in diesem zweiten Manga von Inio Asano. Um dieses "am Leben bleiben". Wie ausweglos eine Situation auch sein mag, wie verzweifelt man auch ist, sei es, weil die Freundin aus Kindheitstagen sich so verändert hat oder ein geliebter Mensch gehen muss. Was Asano im ersten Band von "What a Wonderful World!" so gelungen begonnen hat, führt er hier in weiteren zehn Geschichten beeindruckend fort.
Daneben gibt es natürlich optimistischere Geschichten wie die, wenn ein junger Mann sich entschließt, nicht von der Brücke zu springen, weil ein Hund (der noch weitere Auftritte hat in weiteren Storys, wie auch Figuren aus dem ersten Band auftauchen und teils eine eigene Geschichte erhalten), von dem er glaubte, er sei tot, doch noch lebt. Dies ist dann auch mit vier Seiten die kürzeste Story in diesem Manga und Asano zeigt, das auch auf wenigen Seiten so viel erzählt werden kann. Diese Stimmungen zwischen traurigen und optimistischen, ja durchaus fröhlichen Momenten durchziehen alle Geschichten und machen jede zu einem Kleinod beeindruckender Erzählkunst in Wort und Bild.
Neben den realistischen Geschichten weiß Asano mit einem ebensolchen Charakterdesign zu überzeugen - die Figuren wirken wie aus dem wahren Leben und wer hier die großäugigen jungen Frauen und Teenager aus anderen Manga sucht, wird hier nicht fündig werden und gerade dies macht diesen Manga auch für die Comicleser interessant, die sonst genau deswegen keine japanischen Bildgeschichten lesen. Die Backgrounds wissen dabei ebenso zu überzeugen, oft auch mit detaillierten Zeichnungen von Häusern und anderen Elementen, vor denen die Charas agieren.


Fazit:
Auch im zweiten Band von "What a Wonderful World!" bringt Inio Asano wundervolle und berührende Einblicke in das Leben in Japan und im Mittelpunkt stehen dabei Menschen wie du und ich, deren Probleme und Freuden der Mangaka gekonnt erzählt und den Geschichten mit einem eindrucksvollen Artwork zusätzlich Tiefe verleiht.


What a wonderful world! 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

What a wonderful world! 2

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50 (D) / 7,80 (A) / 14,00 sFr

ISBN 10:
3-7704-6660-8

ISBN 13:
978-3-7704-6660-3

211 Seiten

Positiv aufgefallen
  • tiefgehende Einblicke in die kleinen Alltagssorgen und -freuden der Japaner
  • sehr dichte Erzählweise trotz der kurzen Storys
  • Charakterdesign und Backgrounds unterstützen die Geschichten mit hohem Realismus
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.83
(6 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.05.2007
Kategorie: What a wonderful world!
«« Die vorhergehende Rezension
Slhoka 1: Die vergessene Welt
Die nächste Rezension »»
Heimliche Helden 6: Kater Karlo
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.