SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seimaden 2

Geschichten:
Zweites Kapitel
Autor: You Higuri, Zeicher: You Higuri, Tuscher: You Higuri


Story:
Der Graf von Belg wünscht, dass Hilda für ihn tanzt. Obwohl sie gewarnt wird, dass nie jemand zurückkehrte, der seiner Einladung folgte, gehorcht sie, denn ihre Freundin Sherril ist schwer krank und benötigt den Lohn dringend für die Behandlung. Noch bevor Hilda beim Grafen eintrifft, wird sie überfallen. Belle, Garguls Witwe, die ihr die Schuld am Tod ihres Mannes gibt, will sich rächen. Rodrigues kleiner Bruder Rabi hat Belle aufgehetzt, da er eifersüchtig ist. Als Belle Hilda einen Dolch an die Kehle setzt, erscheint das Schwert der Azeel, das in Hildas Körper verborgen war, und sie kann sich retten. Rabi wundert sich, ob dies der Grund für Laures Interesse an der Tänzerin ist. Schließlich gelangt Hilda zum Grafen, der, seit sein Gesicht entstellt wurde, wahnsinnig ist. Er sammelt alles und jeden, den er schön findet und sperrt ihn in seinem Schloss ein. Als Laures erscheint, um Hilda zu befreien, wird der schöne Dämonenfürst zur neuen Obsession des Grafen. Um jeden Preis will er Laures für sich. Derweil befreit Titius, Laures Vertrauter, den mächtigen General Zadei aus seinem magischen Kerker. Zadei ist als einziger Laures ebenbürtig und sinnt auf Rache, weil dieser ihn einst besiegte. Titius will Zadei benutzen, um Laures zu zwingen, seinen Pflichten als Herrscher nachzukommen und Hilda zu vergessen. Allerdings macht ihn der unberechenbare Zadei sogleich zu seinem Sklaven, und beide verbünden sich mit dem Grafen.

Meinung:
Erste Andeutungen hinsichtlich Hildas unbekannter Herkunft, sowie ihrer Verbindung zu Laures und Rodrigue fallen. Unklar bleibt weiterhin, wer der Gute und wer der Böse ist. Beider Liebe zu der Tänzerin scheint nicht ganz selbstlos: In ihrem Körper verbirgt sich das Schwert der Azeel, das seinem Besitzer die absolute Macht über die Welten der Menschen und der Dämonen sichert. Wer Hilda für sich gewinnt, besitzt die mächtige Waffe. Die Zahl der Charaktere wächst weiter, ohne dass viel über den Einzelnen und seine Motive enthüllt wird. Dadurch läuft der Leser Gefahr, den Überblick zu verlieren, zumal sich manche Figuren recht ähnlich sehen in ihrer hübschen Androgynität. Allein Zadei setzt Akzente, denn er ist zwar genauso attraktiv wie die anderen, aber maskuliner, böser ... und er hat niedliche Fangzähne. Die Zeichnungen sind wunderschön und erinnern an den Jugendstil: verspielt, oft sehr detailreich und nur in Einzelfällen superdeformed. Wer durch den Manga auf den Geschmack gekommen ist, sollte unbedingt einen Blick in You Higuris Artbook „Poison“ werfen, das viele Farbseiten zu den „Seimaden“-Charakteren und anderen Figuren enthält. Leider ist es derzeit nur als Japan-Import erhältlich.

Seimaden 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seimaden 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12DM / 6 / CHF 11.40

ISBN 10:
3-551-75162-5

174 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sehr schöne, aufwändige Zeichnungen
  • romantische, geheimnisvolle Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.04.2003
Kategorie: Seimaden
«« Die vorhergehende Rezension
Der erstaunliche Spider-Man 28
Die nächste Rezension »»
Visions of Escaflowne 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.