SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.721 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tsubasa 15

Geschichten:

Band 15

Autor: CLAMP, Zeichner: CLAMP, Tusche: CLAMP



Story:

Auf der Suche nach den Federn der Erinnerung Prinzessin Sakuras reist Shaolan mit seinen Gefährten auf durch die unterschiedlichsten Welten des Multiversums. Sie haben gerade noch versucht, das „Buch der Erinnerungen“ aus einer geheimnisvollen Bibliothek zu stehlen, da finden sie sich in einer düsteren Welt wieder, in der der Kampf zwischen Himmelsdrachen und Erddrachen noch immer kein Ende gefunden hat. Kamui ist hier nicht der Heilsbringer und Retter sondern nimmt die Rolle eines Zerstörers ein und verwickelt die Neuankömmlinge gleich mit in den Streit. Aber das ist noch nicht alles. Sakura will aus ihrem tiefen Schlaf nicht erwachen, in den sie seit der Ankunft gefallen ist, und Shaolan wird nicht nur von düsteren Träumen heimgesucht, sondern muss auch die Erfahrung machen, dass er in dieser Welt einen übellaunigen Doppelgänger hat, der die Gelegenheit für sich ausnutzen will, jemand anderen vorzuschieben, der dann den Kopf für ihn hinhält. Es sieht schlecht aus für die Helden und ihre Mission.



Meinung:

Im fünfzehnten Band schlägt die Handlung wieder völlig um. Längst ist die Suche nach den Federn der Erinnerung von Prinzessin Sakura zum Selbstzweck geworden. Die Mission hält die Geschichten locker zusammen, die längst nicht mehr dem höheren Ziel folgen, sondern einfach nur action- und gagreiche Geschichten sind, die sich in Aufbau und Stil zu wiederholen beginnen. Auch der Reiz der Saga, dass die Künstlerinnen ständig aus ihren älteren Werken zitieren und die entsprechenden Figuren wie etwa Kamui aus „X-1999“ auftauchen lassen, beginnt sich langsam abzunutzen, denn vieles wiederholt sich. Auch wenn sich die Figuren manchmal ganz anders als das Original verhalten, so ist das auch nichts ungewöhnliches mehr, da man es schon aus früheren Teilen kennt. So fragt man sich langsam, ob die Helden jemals ihr Ziel erreichen werden. Die Zeichnungen sind zwar auf gewohnt hohem Niveau, jedoch anders, als man sie aus früheren Mangas von CLAMP kennt, so dass man die Figuren nicht immer auf den ersten Blick erkennt.



Fazit:

"Tsubasa Reservoir Chronicle" besitzt zwar nur wenige überraschende Einfällen, quillt aber von Zitaten aus den Serien der Künstlerinnen über. Daher ist die Serie für alle Fans von CLAMP ein Muss, während man ansonsten eher Fan von Magical Girl Mangas oder jugendfreien Fantasy-Abenteuern in abgedrehten Welten sein und nicht so viel Wert auf einen interessanten Hintergrund legen sollte.



Tsubasa 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tsubasa 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 13:
978-3-7704-6847-8

190 Seiten

Positiv aufgefallen
  • hochwertige, detailreiche Zeichnungen
  • eine jugendfreie aber trotzdem abenteuerliche Handlung
Negativ aufgefallen
  • jemand der kaum etwas von CLAMP kennt, wird die Handlung nicht immer verstehen
  • eine vorhersehbare und schlichte Handlung
  • die Ideen beginnen sich immer mehr zu wiederholen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.03.2008
Kategorie: Tsubasa RESERVoir CHRoNiCLE
«« Die vorhergehende Rezension
Anatolia Story 11
Die nächste Rezension »»
Puppenkrise
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.