SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.647 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mouse 14

Geschichten:

Band 14

Autor: Satoru Akahori, Zeichner, Tusche: Hiroshi Itaha



Story:
Noch einmal schlägt Mouse, der König aller Meisterdiebe, zu und raubt ein geheimnisvolles Artefakt, das auf dem Weg nach Japan ist. Doch diesmal gibt es noch einen weiteren Interessenten, der den Schatz um jeden Preis an sich bringen möchte: Azrael, das Oberhaupt der Warschauer Alchemistengilde. Zusammen mit seinen Getreuen Incubus, Warsaw, Eariel und Orias kommt er nach Japan, um Mouse herauszufordern.
Sorata Muon muss feststellen, dass sein Gegner diesmal fast über seine Kräfte geht. Alleine kann er ihn jedenfalls nicht besiegen, so viel steht schon einmal fest. Aber er will die Kostbarkeit auch nicht so einfach aus den Händen geben. Denn er ist völlig gefangen von dem magischen Geschöpf Culus, das die Macht von Mutter Erde in sich birgt und sowohl Heil wie auch Vernichtung über die Menschen bringen kann, je nachdem, wer sie besitzt.
Als er nahe daran ist, zu kapitulieren treten anderer an seine Seite, mit denen er nicht gerechnet hat. Es sind nicht nur seine getreuen Maiden Mei, Yayoi und Zuki, sondern auch der mächtige Vampirgeist Hiruko und One, der eigentlich Mouses schärfster Rivale ist, kommen an seine Seite. Gemeinsam treten sie gegen Azrael und seine Vasallen an.



Meinung:
Zum Abschluss bieten Satoru Akahori und Hiroschi Itaha noch einmal Action pur, wie man sie aus unzähligen Shonen Mangas kennt. Zwar kommt die Erotik in schlüpfrigen Szenen nicht zu kurz, im Vordergrund stehen aber die Duelle zwischen Mouse und der Warschauer Alchimistengilde. Dramatisch werden die Zweikämpfe in Szene gesetzt. Jeder der Helden bekommt den Gegner zugeteilt, der am besten zu ihm passt, bis sich am Ende nur noch Sorata und Azrael gegenüber stehen. Doch wer ist bereit wirklich alles zu geben?
Wie immer verzichten Autor und Künstler nicht auf nackte Tatsachen und markige Sprüche. Die Mädchen sind wie üblich sehr gehorsam und von dem jungen Meisterdieb angetan, daran hat sich nichts verändert. Der letzte Band zeigt nur, dass auch mehr möglich ist - das die Reihe auch zu rasanter und spannender Action fähig ist, die zudem gut gezeichnet wurde. Warum ist das nicht schon früher so gewesen?
Wollte man sich den fulminanten Showdown wirklich bis zum Ende aufheben und vorher nicht allzu sehr ausreizen um in guter Erinnerung zu bleiben?



Fazit:
"Mouse" zeigt in seinem Abschlussband noch einmal, was in der Serie möglich gewesen wäre - Mystery und Action gehen Hand in Hand mit dem erotischen Klamauk und verbinden sich sogar noch zu einer spannenden Geschichte von einer Art, die man gerne früher auch schon gelesen hätte.
Wie immer richtet sich die Serie an ein schon etwas älteres männliches Publikum, das genau diese Mischung mag.



Mouse 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mouse 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-6788-4

228 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ein Feuerwerk Action gepaart mit erotischem Klamauk
  • die Geschichte ist konsequent und spannend erzählt
  • ein würdiger Abschlussband, der zeigt wozu die Reihe fähig gewesen wäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.04.2008
Kategorie: Mouse
«« Die vorhergehende Rezension
Girls Bravo 9
Die nächste Rezension »»
Rin! 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.