SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.690 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Mode 11

Geschichten:
Bd. 11, Kap. 1 - 3 + Nachwort
Autor, Zeichner, Tusche: Yuki Shimizu

Story:
Reiji will nichts mit seiner Familie zu tun haben, insbesondere nicht mit dem skrupellosen Vater. Er studiert im Ausland und verbringt auch die Ferien wahllos an irgendwelchen Orten, um nicht nach Japan zurück zu müssen. In England scheint ihn das Pech zu verfolgen, denn etwas ging bei der Buchung des Hotelzimmers schief. Eine Zufallsbekanntschaft lädt ihn ein, in seiner Pension zu wohnen.
Die Pension entpuppt sich als das Zuhause von Takamiya und Shikki, der - in Frauenkleidung - Reiji zuvor übers Ohr gehauen hatte. Die drei Männer wechseln sich bei den Hausarbeiten ab, und ist das Geld knappt, gibt es nur Haferbrei zu essen. Dennoch fühlt sich Reiji zum ersten Mal seit langem glücklich. Er wundert sich bloß, welche Beziehung Shikki und Takamiya unterhalten, die schon zu vertraut miteinander umgehen. Vater und Sohn? Onkel und Neffe? Oder doch Lover? Obwohl Reiji bisher keinerlei homosexuellen Neigungen verspürte, fühlt er sich zu Shikki hingezogen. Doch das Glück ist nicht von Bestand…


Meinung:
Der Abschlussband von "Love Mode" verrät, wer der geheimnisvolle Shikki ist, der Reiji so lange nicht los ließ. Erst Jahre später sollte es Naoya gelingen, Reiji zu trösten. Und auch Takamiya, der sein Glück mit Izumi gefunden hat, denkt oft an jene Zeit zurück, als die eigentümliche Welt, in der er, Reiji und Shikki lebten, noch heil war. Nun scheinen die Männer ihren Frieden gefunden zu haben und sich auf die Gegenwart und Zukunft besinnen zu können. Erfahrene Leserinnen ahnen früh, dass hier eine Tragödie erzählt wird. Darüber vermag auch der versöhnliche Epilog, der ein wenig Mystery in die Handlung bringt, nicht hinwegzuhelfen.
Man kann das Finale durchaus lesen, auch wenn man die vorherigen Bände nicht kennt - ein Vorteil der episodenhaften Storyline. Die letzten offenen Fragen werden nun beantwortet, man erfährt, wie es für die Hauptfiguren weiter geht, und der Rest ist Spekulation. Diesmal wird mit erotischen Szenen etwas sparsamer umgegangen, da sie nicht recht zu der traurigen Geschichte gepasst hätten. Man vermisst sie auch nicht, denn die Entwicklung der Charaktere ist ohnehin viel interessanter zu verfolgen.
Der Stil von Yuki Shimizu ist ein wenig gefälliger geworden. Vor allem Naoya und Izumi sehen reifer aus und haben dadurch gewonnen.
Wer der Serie bis hierher folgte, möchte sich den Schluss gewiss nicht entgehen lassen. Wird man durch diesen Band auf die Serie erst aufmerksam, so ist er durchaus repräsentativ für die anderen Bücher, die von der Familie Aoe, ihren Freunden und Angestellten erzählen. Romantik, Drama und ein wenig Humor - alles ist dabei, mal mehr, mal weniger mit expliziten Szenen garniert.


Fazit:
"Love Mode" ist nun mit 11 Bänden abgeschlossen. Die Serie wendet sich an Leserinnen ab 16 Jahren, die Vergnügen an Familientragödien und Boys Love haben. Sympathische Charaktere erlauben Einblicke in Leid und Lust. Der Stil der Illustrationen mag nicht jedermanns Geschmack treffen, daher empfiehlt es sich, ein wenig in den Mangas zu blättern, bevor man sich für oder gegen den Kauf entscheidet.


Love Mode 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Mode 11

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-551-78431-5

182 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante Story
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.07.2008
Kategorie: Love Mode
«« Die vorhergehende Rezension
Love Mode 10
Die nächste Rezension »»
Crown 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.