SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.815 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shin Angyo Onshi 9

Geschichten:

Band 9

Autor: Youn In-Wan, Zeichner, Tusche: Yang Kyung-Il



Story:
Mun-Su, der Shin Angyo Onshi steht nun der Anführerin der Falbindan gegenüber und steckt in einem schweren Gewissenskonflikt. Auch wenn er genau weiß, dass seine Geliebte Kewol Hynag schon lange tot ist, sieht er sie doch leibhaftig vor sich.
Erliegt er einem Trugbild, einer einfachen Täuschung oder ist sie wirklich aus den Tiefen der Hölle zurückgekehrt, um mit Mord und Grausamkeit einen gewaltigen Schatz an sich zu bringen?
Nur deshalb hat er sich den Feinden gestellt. Er will sich endlich Klarheit verschaffen, doch genau das bringt ihn an den Rand des Todes. Denn Kewol scheint nicht die Skrupel zu haben, die ihn plagen. Sie verwickelt ihn in einen mörderisch harten Kampf und enthüllt ihm dabei ihr bitteres Geheimnis.



Meinung:
Wie bereits im achten Band, so dominiert auch in der neunten Ausgabe die Action. Der ganze Band besteht mehr oder weniger aus dem Zweikampf zwischen Mun-Su und Kewol, die sich beide nichts schenken. Mehrfach zeigt der Shin Angyo Onshi Schwächen, die seine Gegnerin gnadenlos ausnutzt.
Die Nebenhandlungen gehen in dem Gemetzel regelrecht unter, da sie eigentlich ähnlich wie die Hauptgeschichte gestrickt sind.
Damit dürfte nicht jeder zufrieden sein, denn die Serie ist im Moment auf einen Aspekt reduziert und schreibt die eigentliche Hintergrundgeschichte nicht weiter, da in die Action leider auch wieder Anachronismen und störende Albernheiten eingebunden wurden.
Es bleibt nur zu hoffen, dass die Reihe diesen Trend nicht fortsetzt, sondern wieder zu einer gesunden Mischung aus Kampf, Abenteuer und Handlung zurückkehrt. Denn das war es, was "Shin Angyo Onshi" eigentlich so positiv aus der Masse herausgehoben hat.



Fazit:
"Shin Angyo Onshi" ist ein spannender Action-Manga aus Korea indem leider im Moment sinnfrei gemetzelt wird. Würde der Manga wieder zu seiner früheren Form zurückkehren, dürften sich vor allem Fans von "Berserk" angesprochen fühlen.



Shin Angyo Onshi 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shin Angyo Onshi 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-551-74979-6

228 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine interessante Geschichte mit Potential und überraschenden Wendungen
  • detailreiche und dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • die Action dominiert zu sehr über die Handlung
  • typische Albernheiten des Shonen-Mangas zerstören die Atmosphäre
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.08.2008
Kategorie: Shin Angyo Onshi
«« Die vorhergehende Rezension
Shishunki Miman 2
Die nächste Rezension »»
Rin! 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.