SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shin Angyo Onshi 10

Geschichten:

Band 10

Autor: Youn In-Wan, Zeichner, Tusche: Yang Kyung-Il



Story:
Die Schatten der Vergangenheit haben Mun-Su, den letzten offen kämpfenden Shin Angyo Onshi eingeholt. Er trifft auf die Halbschwester seiner ehemaligen Geliebten, die nicht nur wie diese aussieht, sondern auch noch Rache an ihm nehmen will, weil sie ihn für schuldig am Tod von Kewol Hynag hält.
Zudem ist sie die Anführerin der Falbindan, einer Gruppe von Räubern und Piraten, die sich eigentlich auf die Fahnen geschrieben hat, den Armen und Schwachen Hilfe und Gerechtigkeit zu bringen, aber dennoch nur Tod und Verderben über die Dörfer und Städte bringen. Er hat zwar den Auftrag, sie aufzuhalten, aber kann er das jetzt noch.
Er bezahlt sein Zögern mit dem Leben - oder zumindest lässt er die anderen dass glauben, denn bevor er ganz sein Leben aushaucht lässt er sich von seinem Knappen mit einer Nadel stechen, die in eine geheimnisvolle Medizin getaucht worden war. So fällt er in einen todesähnlichen Schlaf, aus dem er nicht mehr erwacht - wenn nicht sein Knappe und die anderen das Gegenmittel finden...



Meinung:
Im Gegensatz zu den beiden vorherigen schlägt der zehnte Band wieder ruhigere Töne an. Nur am Anfang stehen die abschließenden Kämpfe mit den Falbindan, danach ist es an Mun Sus Freunden, heraus zu finden, wie sie den Shin Angyo Onshi wieder erwecken können. Und dabei müssen sie viele Geheimnisse aufdecken, ohne zu ahnen, das jemand sie manipuliert - nicht zuletzt Ajite, der Erzfeind des ehemaligen Generals.
Damit kehrt die Serie glücklicherweise wieder zu einer etwas abwechslungsreicheren Handlung zurück und zeigt, dass die eigentliche Hintergrundgeschichte noch nicht vergessen ist.
Glücklicherweise fehlen diesmal weitestgehend die störenden Albernheiten, während die Action gut in die Handlung eingebunden ist. So scheint die Serie wieder zu einer gesunden Mischung aus Kampf, Abenteuer und Handlung zurückgekehrt zu sein. Denn das ist es, was "Shin Angyo Onshi" positiv aus der Masse gleichartiger Titel heraushebt.



Fazit:
"Shin Angyo Onshi" ist ein spannender Action-Manhwa aus Korea und mit einer überraschend vielschichtigen Handlung der vor allem Fans von "Berserk" ansprechen dürfte.



Shin Angyo Onshi 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shin Angyo Onshi 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
9783551749802

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine interessante Geschichte mit Potential und überraschenden Wendungen
  • detailreiche und dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.11.2008
Kategorie: Shin Angyo Onshi
«« Die vorhergehende Rezension
Peking Reijin Sho 2
Die nächste Rezension »»
The Dreaming 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.