SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seraphic Feather 4

Geschichten:
Der Anti-Engel
Autor: Toshiya Takeda, Zeicher: Hiroyuki Utatane, Tuscher: Hiroyuki Utatane


Story:
Fräulein M-Zak wird von einem Sentinel angegriffen und dabei schwer verletzt. Dies spürt Kei mit ihren geheimnisvollen Kräften und sendet einen anderen Sentinel, der Attim M-Zak rettet und zu den UNO-Truppen bringt. Die haben inzwischen Kei und Suano getroffen. Die Verletzte wird medizinisch versorgt. Es scheint, als würden Keis Kräfte langsam erwachen, denn sie hat Macht über den Sentinel und kann ihn kontrollieren. Dann taucht ihr Stiefbruder Apep als dunkelgekleideter Engel mit mächtigen Engelsschwingen auf, angelockt von den telepathischen Kräften von Kei. Es kommt zu einer Aussprache zwischen Apep und seinem Vater, dabei jedoch zu keiner Einigung. Apep greift daraufhin die Truppen an und ruft einen weiteren Sentinel. In diesem Monat wacht Kei endlich auf und sie verwandelt sich ebenfalls in ein engelsgleiches Wesen...

Meinung:
Hört sich doch interessant an, so als würde endlich mal was passieren und der geneigte Otaku bezüglich der Hintergründe mal etwas mehr erfahren. Leider ist dem nicht so, die Story bleibt nach wie vor so farblos wie die Oberfläche des Mondes, auf dem diese Manga-Serie spielt. Es wird Zeit, mehr über die wohl sehr mächtige Alien-Technologie zu erfahren. Davon ist Toshiya Takeda allerdings weit entfernt; er spendiert viel weniger Hinweise und Hintergrundinformationen als Chris Carter in seiner Mystery-Serie Akte X. Damit schadet der Autor der Serie, denn es gibt immer wieder einige schön gezeichnete Panels..., wenn auch nach wie vor die erotisch angehauchten Zeichnungen nicht zu der Story passen. Schade, es hätte eine interessante Manga-Serie werden können. So bleibt eine entsprechende Bewertung nicht aus, denn sie ist trotz einiger Actionszenen in dieser Form schlicht langweilig. Auf Seite 121 sind in der unteren Hälfte die Panels verkehrt angeordnet. Dieser Manga scheint in gewohnten Leserichtung, also von links nach rechts, und so stimmt da die Reihenfolge der Panels nicht.

Seraphic Feather 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seraphic Feather 4

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 11,95 DM

ISBN 10:
3-89885-296-2

232 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.09.2001
Kategorie: Seraphic Feather
«« Die vorhergehende Rezension
Seraphic Feather 3
Die nächste Rezension »»
Chaos Crossover 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.