SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.564 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Prince Sapphire - Makoto Tateno Artbook 1

Geschichten:

Artbook

Autor, Zeichner, Tusche: Makoto Tateno



Story:
"Prince Sappire" ist kein Artbook zu einer bestimmten Reihe, sondern präsentiert die Arbeiten der in Deutschland vor allem durch die Serien "Yellow" und "Cute x Guy" bekannt gewordenenen Makoto Tateno. Wie in ihren Mangas ist auch in dem Artbook Shonen Ai oder Boy's Love das Hauptthema
Fast hundert Seiten beträgt der Anteil der Farbillustrationen, auf Schwarz-Weiß hat Makoto Tateno bewusst verzichtet. Dargestellt sind unter anderem ihre Helden aus "Yellow" und "Cute x Guy", wobei sie eine gute Auswahl getroffen hat, da die fein kolorierten Tuschezeichnungen ihre Helden auch in Action und nicht nur in romantischen Situationen oder präsentablen Posen zeigen.
Personendarstellungen sind vorherrschend, Hintergründe sind, wenn sie überhaupt vorhanden sind, meistens nur diffus, flächig und wenig ausgearbeitet. Wie viele ihrer Kolleginnen setzt die Künstlerin auch hier mehr auf die Wirkung von Farben und Symbolen als die Helden bewusst in eine Szene aus ihren Geschichten einzubetten.
Die Bilder sind zu verschiedenen Anlässen entstanden - der überwiegende Teil besteht aus den farbigen Titelblättern oder gar Covern der Veröffentlichung in monatlichen Magazinen, die sich speziell auf Boy's Love Geschichten konzentriert haben, wie etwa das legendäre "Be x Boy. Der entsprechende Bildnachweis findet sich bei den Bildern selbst, nicht in einem gesonderten Register, zusammen mit einer kleinen Anmerkung der Künstlerin. Einige der anderen Zeichnungen dienten zur Werbung in den unterschiedlichsten Medien, waren auf Telefon- oder Postkarten aufgedruckt, dienten als Aufkleber, Lesezeichen und fanden sich in Kalendern wieder.
Dem Bildteil nachgestellt ist ein kleines Tutorial, in dem Makoto Tateno ihre Arbeitsweise beim Gestalten eines Comics vorstellt und dabei ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert. Den dabei entstandenen vierseitigen Comic kann man im Anschluss lesen.



Meinung:
Auch wenn sich "Prince Sapphire" mit der Liebe zwischen Jungen beschäftigt, so sollte man doch nicht all zu viele erotische und schon gar keine pornographischen Illustrationen erwarten. Man mag die Helden in inniger Umarmung vorfinden, aber der Künstlerin geht es nicht darum den Akt zu zeigen, sondern die Sinnlichkeit der Liebe.
Zärtliche Küsse und Berührungen sind bei den romantischen Darstellungen das höchste der Gefühle. Dem Betrachter, der vermutlich ohnehin zumeist zwischen fünfzehn und dreißig sowie weiblich sein wird, bleiben sehr viele ansprechende Darstellungen von hübschen jungen Männern, die sie in Ruhe anschmachten kann.
Makoto Tatenos Stil kommt zudem dem westlichen Geschmack sehr entgegen, da sie die Figuren nicht all zu sehr überzeichnet, so dass sie schon wieder unnatürlich und hölzern wirken. Durch ihre weichen Linien und die angenehmen, nicht zu süßlich wirkenden Gesichter kommt sie dem Inbegriff von westlicher Schönheit schon recht nahe. Farblich wählt sie eher harmonisch zueinander passende, pastellfarbene Töne anstatt mit kräftigem Neonfarben zu erschrecken.



Fazit:
In "Prince Sapphire" sollte man ruhig einmal einen Blick riskieren, wenn man romantische Geschichten mit hübschen Kerlen mag - das Artbook bietet reichlich davon, die zudem auch noch für die meisten weiblichen Betrachter ein Augenschmaus sein dürften.



Prince Sapphire - Makoto Tateno Artbook 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Prince Sapphire - Makoto Tateno Artbook 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 19,95

ISBN 13:
978-3770470044

108 Seiten

Positiv aufgefallen
  • lebendige und ausgereifte Zeichnungen
  • interessante und abwechslungsreiche Motive
  • eine angenehme Farbauswahl
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.12.2008
Kategorie: Artbook
«« Die vorhergehende Rezension
Girls Love - shojo bigaku
Die nächste Rezension »»
Byakuya Zoushi - Weiße Nacht
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.