SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Speed Grapher 2

Geschichten:
Blende 7 -11 + Love Death
Autor: Gonzo, Zeichner, Tusche: Tomozo/Yusuke Kozai (Charakter-Design)


Story:
Eine Mordserie bringt den ehemaligen Kriegsfotografen Tatsumi Saiga auf die Spur des Tennozu-Konzerns. Dieser steht hinter dem exklusiven Nachtclub Rippongi, in dem bizarre Obsessionen ausgelebt werden. Durch den Kuss ‚der Göttin' Kagura Tennozu verwandelt sich Saiga in eine Euphoria, in ein Wesen mit überlegenen Fähigkeiten: Was er fotografiert, explodiert! Dank seiner neuen Gabe und erstaunlicher Selbstheilungskräfte kann Saiga mit Kagura fliehen.
Sie bitten einen mit Saiga befreundeten Arzt um Hilfe. Die Analyse ihrer Blutproben soll Antworten auf viele Fragen bringen. Allerdings werden die beiden schon bald von Choji Suitengus Helfershelfern aufgespürt. Der Arzt wird ermordet, Saiga von einem anderen Euphoria schwer verletzt und Kagura entführt…


Meinung:
Die Ereignisse in "Speed Grapher 2" knüpfen nahtlos an die des vorherigen Bandes an. Saiga und Kagura setzen ihre Flucht fort, erfahren aber kaum mehr, als sie bereits wussten. Wer ihnen zu helfen versucht, gerät in Lebensgefahr. Sie selber können ihre Verfolger nicht abschütteln, wohin sie sich auch wenden: Überwachungssysteme und Tsujidos Spürnase finden sie immer wieder. In Folge reiht sich ein splattriger Kampf an den anderen, nur selten unterbrochen von einigen ruhigeren Szenen, nach denen das Grauen umso schlimmer über die Protagonisten herein bricht.
Der Tennotsu-Konzern, allen voran Choji Suitengu, will Kagura um jeden Preis wieder in seine Gewalt bekommen, da sie der Schlüssel zum Euphoria-Virus ist. Nur wer zahlen kann und von Nutzen ist, bekommt die Chance, eine Euphoria zu werden, ein Superwesen, dessen Kräfte sich an den jeweiligen Obsessionen orientieren. Praktisch jeder dieser sorgfältig ausgewählten Männer und Frauen verfolgt eigennützige Ziele, wie anhand einiger Beispiele demonstriert wird. Worum genau es jedoch geht, welche Pläne Suitengu in Wirklichkeit hegt, wird auch diesmal nicht verraten.
Die Charaktere wahren eine gewisse Distanz zum Leser, da die Geschichte zu actionlastig ist und nur wenig auf die Hintergründe des Einzelnen eingegangen wird. Der Autor baut einen starken Kontrast auf zwischen dem skrupellosen und selbstsüchtigen Suitengu und Saiga, der sein Leben riskiert, indem er sich für andere einsetzt und das Rätsel um den Roppongi-Club lüften will. Dass die Chancen des Antihelden schlecht stehen angesichts der vielen Feinde und seiner begrenzten Fähigkeiten, liegt auf der Hand.
Der Band wartet mit einigen überraschenden Entwicklungen und einem Cliffhanger auf. Will man Antworten auf die vielen offenen Fragen, muss man das nächste und zugleich letzte Tankobon der kurzen Serie lesen.
Die Illustrationen sind gefällig und vor allem in Action-Szenen düster, dynamisch und reich an Details. Sie passen zur Atmosphäre des SF-Thrillers, der sich an ein Publikum ab 16 Jahren wendet.


Fazit:
Wer gern Serien wie "Zombie Hunter", "Darker than Black" oder "Ring" liest, dürfte auch von "Speed Grapher" gut unterhalten werden. Die Reihe steht dem Horror-Genre näher als der SF durch die vielen Splatter-Szenen. Drei Bände sind überschaubar, und so kann man ruhig dem Titel eine Chance geben, wenn das Thema interessant erscheint.


Speed Grapher 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Speed Grapher 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3-551-76192-7

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • viel Action und einige überraschende Wendungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.01.2009
Kategorie: Speed Grapher
«« Die vorhergehende Rezension
Takumi-kun 7
Die nächste Rezension »»
Speed Grapher 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.