SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.694 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Niklos Koda 3

Geschichten:
Inschallah
Autor: Dufaux, Zeicher: Grenson, Tuscher:


Story:
Warum musste Taki Ferouz sterben? Ferouz war mit der Wüste durch und durch vertraut, hatte eine ausgesprochen gut aussehende Freundin und hatte bei der Atlas GmbH eine wichtige Position inne. Die Firma liefert technische Analysen für die Bebauungspläne von Marrakesch an die Stadtplanungsbehörde. Mit seinem Job änderten sich auch die privaten Pläne, Ferouz verlobte sich mit der Tochter des Atlas Gründers Oudane. Jetzt ist Ferouz tot und Niklos Koda soll im Auftrag von Ferouz´s Schwester Licht in die Angelegenheit bringen - zum Preis von Informationen über Valentina Souleva - der Liebe seines Lebens. Schnell findet Koda heraus, daß es um Bebauungspläne und - Machenschaften in und um Marrakesch geht, um einen kritischen Bericht über die Kanalisation der “Rose unter Palmen” - und um die Ouchchene, eine - sagen wir mal ökologisch orientierte - Geheimorganisation. Und irgendwie gelingt es Koda, seine eigenen Bedürfnisse mit denen der unterschiedlichen Parteien unter einen Hut zu bekommen.

Meinung:
“Im Fond einer Limousine” und “Der Gott der Schakale”, die ersten beiden Bände der “Niklos Koda” Reihe, waren mir persönlich ein wenig zu mystisch. “Inschallah” kommt im Wesentlichen ohne den Zauber- und Voodoo-Kram aus und kann so deutlich mehr überzeugen. Auch wenn die Handlung sicherlich nicht die großen Überraschungen aufweist, kann Koda im dritten Band seiner Serie eher im Sinne klassischer Comic-Kunst auftrumpfen. Und wer schon mal in Marrakesch war - die Zeichnungen um den Marktplatz versetzen den geneigten Bildbetrachter zurück in die Welt der Nordafrikanischen Stadt. Klassische Comic-Kunst. Wie dem auch sei, von solchem Stoff kann ich mehr vertragen.

Niklos Koda 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Niklos Koda 3

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Alles Gute!

Preis:
€ 25,30 DM

ISBN 10:
3 933187 57 5

Positiv aufgefallen
  • Geheimdienst und Öko
  • Langsam kommt ein roter Faden – Valentina Souleva
  • Klassisch franko belgische Comic Kunst
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.03.2003
Kategorie: Niklos Koda
«« Die vorhergehende Rezension
Iron Man Vol 4 1
Die nächste Rezension »»
Niklos Koda 4
Leseprobe
Niklos Koda 3
Niklos Koda 3
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.