SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shin Angyo Onshi 11

Geschichten:

Band 11

Autor: Youn In-Wan, Zeichner, Tusche: Yang Kyung-Il



Story:
Im Kampf gegen die Anführerin der Falbindan ist Mun-Su, der letzte Shin Angyo Onshi, tödlich verletzt worden. Mit seinem letzten Atemzug befiehlt er seinem Knappen, ihn mit einer Nadel zu stechen, auf der eine geheimnisvolle Medizin ist.
Er fällt in einen todesähnlichen Schlaf. Doch während die anderen verzweifelt nach dem Gegenmittel suchen, um ihn wieder zu erwecken, kommt auch Mun-Su selbst nicht zur Ruhe.
Er erwacht in einem Traumreich, das aus seinen eigenen Erinnerungen zusammengesetzt scheint. Auch wenn er sich dessen nicht bewusst ist, so wird er doch immer wieder dazu gezwungen, seine Fehler und Schwächen der Vergangenheit wieder zu durchleben und kehrt nach Jushin zurück - das Reich, das er einst geschworen hat zu beschützen.
Sein Geist sucht nach einem Ort, an dem er Ruhe finden kann, doch will er das wirklich? Ein Teil von ihm stellt immer wieder Herausforderungen, durch die er sich an seine eigentliche Aufgabe erinnern soll.



Meinung:
Rückblenden sind ein beliebtes Motiv, um dem Helden etwas Tiefe zu geben und sein Handeln zu erklären. Deshalb macht auch Mun-Su noch einmal eine solche Reise in seine eigene Vergangenheit mit. Der Leser lernt dadurch ein wenig mehr von seinem Hintergrund und seinem Charakter kennen. Und vermutlich könnte sich dadurch auch eine kleine Entwicklung ergeben, da der Held dadurch lernt, seine eigenen Schwächen zu überwinden und alte Traumata abzulegen.
Albernheiten halten sich in dieser Ausgabe in Grenzen. Wie schon im letzten Band scheint die Serie wieder zu einer gesunden Mischung aus Kampf, Abenteuer und Hintergrund zurückgekehrt zu sein. Denn das ist es, was "Shin Angyo Onshi" positiv aus der Masse gleichartiger Titel heraus hebt. Das einzige was stört ist, dass man noch nicht den Sinn dieser Rückerinnerung erkennen kann.



Fazit:
"Shin Angyo Onshi" ist ein spannender Action-Manga aus Korea und mit einer überraschend vielschichtigen Handlung der vor allem Fans von "Berserk" ansprechen dürfte.



Shin Angyo Onshi 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shin Angyo Onshi 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 3551769117

ISBN 13:
978-3551769114

203 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine interessante Geschichte mit Potential und überraschenden Wendungen
  • detailreiche und dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.03.2009
Kategorie: Shin Angyo Onshi
«« Die vorhergehende Rezension
Die gesammelten Abenteuer der Großwesirs Isnogud 4
Die nächste Rezension »»
Hot Beast
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.