SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seraphic Feather 7

Geschichten:
Attim M-Zak
Autor: Toshiya Takeda, Zeicher: Hiroyuki Utatane, Tuscher:


Story:
Noch immer tobt der Kampf um die Navigationsdiskette, ohne die das Raumschiff nicht gesteuert werden kann. Auch Attim M-Zak kann nicht verhindern, daß Kei von der Druckwelle einer Explosion durch das Schiff geschleudert wird und benommen auf dem Sentinel 1 liegenbleibt. Dieser Sentinel wird durch Kei aktiviert. Stray entreißt Kei in einer waghalsigen Aktion dem Androiden und bringt sie zu dem Professor, ihrem Vormund. Während M-Zak gegen den Sentinel kämpft und dabei in Gefahr gerät, will der Professor Kei überreden, mit auf den Mond zurückzukehren. Das möchte sie aber nicht, und je größer der Druck ihres Vormundes wird, um so mehr lehnt sie ab. Bis überraschend wieder der vierte Sentinel auftaucht, gerufen von der telepathischen Kraft Keis.

Meinung:
Eigentlich könnte ich ja auf meine Rezension zu dem letzten Band dieser Manga-Reihe verweisen. Denn was ich dort geschrieben habe, trifft auch dieses Mal mehr oder weniger wieder zu. Es geht leidlich rund, über fehlende Action braucht man sich nicht zu beklagen. Ja, die Charas wirken immer noch so flach wie eine Seite aus diesem Manga und der wichtigste Arc - die Sache mit den Emblem-Seeds und der geheimnisvollen außerirdischen Technologie - wird wieder nicht weitergeführt. Bleibt also wieder nur, sich an den durchaus gelungenen Zeichnungen zu erfreuen, vor allem an denen von Kei, Attim M-Zak und den anderen weiblichen Charas mit ihren (zwei) herausragenden Talenten. Aber dann kann man sich auch direkt das doch wirklich schöne zweibändige Artbook anschauen - da gibt es gerade davon genug zu sehen. Fazit: Die Handlung dümpelt nach wie vor am Nullpunkt dahin, unterbrochen durch einige etwas abwechslungsreichere Actionsequenzen.

Seraphic Feather 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seraphic Feather 7

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ Euro 6,10 D (D) / 6,30 D (A) / 11,95 sFr

ISBN 10:
3-89885-299-7

208 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.04.2003
Kategorie: Seraphic Feather
«« Die vorhergehende Rezension
Miyuki-chan im Wunderland
Die nächste Rezension »»
Peridot 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.