SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.615 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shugo Chara! 1

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Peach Pit

Story:
In ihrer Klasse gilt Amu als ziemlich cool und selbstbewusst, denn sie gibt sich ruppig und wortkarg und zeigt gerne immer wieder die kalte Schulter. Damit verbirgt sie nur, dass sie eigentlich ziemlich schüchtern und ängstlich ist und viel lieber mit den Klassenkameraden befreundet wäre als wie jetzt, wo sie eher über ihnen steht. Und sie würde auch endlich gerne einmal einen Freund finden so wie die anderen Mädchen.

Eines Morgens findet sie in ihrem Bett gleich drei bunte Eier mit besonderen Mustern. Aus ihnen schlüpfen die Shugo Charas, drei muntere Schutzgeister, die ihr dabei helfen wollen, ihr Wunsch-Ich zu finden und dann auch dazu zu stehen. Wie zu erwarten stiften sie zunächst natürlich mehr Chaos in Schule und Alltag, als dass sie Amu wirklich helfen zu sich und ihren geheimen Wünschen zu finden.

Der Wirbel um sie herum bleibt nicht unbemerkt, denn zwei Jungen sind die Veränderungen bei Amu sehr genau aufgefallen und sie haben nur halb so nette Absichten wie sie vorgeben, als sie anfangen, dem Mädchen zu schmeicheln.


Meinung:
Gerade Manga für jüngere Leser scheinen ein Thema gerne zu behandeln: Ein Kind oder Teenager, das entweder viel zu schüchtern, einsam oder ängstlich ist, um Freunde zu haben oder sich hinter einer Maske versteckt, wird eines Tages von Schutzgeistern, Feen, Elfen oder Engeln, heimgesucht, die sein oder ihr Leben völlig umkrempeln. Dabei schießen sie sehr oft über das Ziel hinaus oder verkennen die Situation, so dass es immer wieder zu Peinlichkeiten oder gar Ärger kommt. Ihr Opfer verzweifelt, obwohl sie es ja eigentlich nur gut meinen - und kann ihnen doch nicht böse sein.

Auch die Variation, dass die "Shugo Charas" heiß begehrt sind und Amus Geheimnis nicht lange eines bleibt ist nicht unbedingt innovativ und neu. Schon mehrfach mussten die jungen Helden ausziehen, um ihre Helfer zu retten und lernten dadurch über ihren Schatten zu springen.

All das wird zudem in eine hektisch und manchmal etwas wirr erzählte Handlung eingebettet, die von Gags nur so strotzen und die eigentliche Geschichte darüber gerne schon einmal vergessen. Vermutlich werden vor allem jüngere Leser ihren Spaß daran haben, ältere dürften auf Dauer von den kindlichen Albernheiten genervt werden.



Fazit:
"Shugo Chara" erzählt eine gängige Geschichte um Schutzgeister, die das Leben ihres Schützlings mit viel Chaos und Humor auf den Kopf stellen, etwas, was vermutlich nur sehr junge Leser auf Dauer lustig und unterhaltsam finden werden.



Shugo Chara! 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shugo Chara! 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3770470761

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Ähnliche Geschichten wurden schon dutzendfach erzählt
  • Die Handlung vergisst über schräge Albernheiten oft den roten Faden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.06.2009
Kategorie: Shugo Chara
«« Die vorhergehende Rezension
Tsubasa RESERVoir CHRoNiCLE 22
Die nächste Rezension »»
Blick der Bestie
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.