SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 509 News. Alle News anzeigen...
News Vorschauen Checkliste Gesammelte Leseproben Selbst News eintragen

Albert Uderzo ist tot
Nun ist auch der zweite Vater von Asterix dort, wo ewig Cervisia fließt und der Wildschweinbraten nie ausgeht.
Wie verschiedene Medien melden, ist Albert Uderzo im Alter von 92 Jahren an einem Herzanfall verstorben.

Als Ende der 1950er Jahre eine neue Serie für das Comic-Magazin "Pilote" gesucht wurde, bürsteten Uderzo und sein Partner René Goscinny das damals übliche Heldenbild gegen den Strich: Die Titelfigur von "Asterix, der Gallier" war klein und nicht im klassischen Sinne attraktiv. Für die Muskeln war vor allem sein Kumpel Obelix zuständig (der NICHT dick ist!). Auch die restlichen Figuren hatten ihre Schwächen und boten immer wieder eine Zielscheibe für wohlmeinenden Spott. Uderzo und Goscinny verstanden es auch, zeitgenössische Themen in die Abenteuer aus dem Jahr 50 vor Christus einzubauen und auf die Schippe zu nehmen.

Das kleine Dorf der Verrü..., ähm, der unbeugsamen Gallier wurde zum Welterfolg. Wo andere Comics vielleicht auf Auflagen im drei- oder vierstelligen Bereich kommen, fangen Asterix & Co. bei mehreren Millionen erst an. Uderzo und Goscinny schufen gemeinsam 24 Bände, nach dem Tod seines Partners machte Uderzo bis Band 34 alleine weiter. Anschließend übernahmen der Zeichner Didier Conrad und der Texter Jean-Yves Ferri die Serie.

Nicht jede Wendung, die sich Albert Uderzo über die Jahr einfallen ließ, kam gut bei den Fans an. Aber ohne den 1927 in der Nähe von Reims geborenen Zeichner hätten wir Asterix, Obelix, Idefix, Miraculix, Majestix und wie sie alle heißen wohl nie kennen und lieben gelernt.

Und jetzt stecken wir uns alle gemeinsam Petersilie in die Ohren. Troubadix hat ein kleines Abschiedslied für seinen "Vater" vorbereitet.


Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

News vom: 24.03.2020
Kategorie: Frankobelgisch
Quelle: Le Monde, tagesschau.de, SPIEGEL Online
Autor dieser News: Henning Kockerbeck
«« Die vorhergehende News
BATMAN – 80 JAHRE ZU EHREN DES BATMAN-TAGS ERSTRAHLT DAS BAT-SIGNAL WELTWEIT
Die nächste News »»
Duncan Jones und Alex de Campi zeigen menschliche Drohnen
Benotung
Benotung: Keine Bewertung vorhanden
Benotung
Du kannst diese News hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...