SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 90 Artikel. Alle Artikel anzeigen...

Ein Manga als Hörspiel - Interview mit Frank Römmele
Ein Manga als Hrspiel, das ist schon ungewhnlich. Bedenkt man dann auch noch, dass "Barfuss durch Hiroshima" von Keji Nakazawa vertont wurde, wird der wahre Kenner von Mangas sehr schnell hellhrig. Dieser Manga ist einer DER Klassiker im Mangabereich und beschreibt die Geschichte von Gen Nakaoka, dessen Leben durch den Abwurf der Atombombe ber Hiroshima auf den Kopf gestellt wird. Er muss zusehen, wie er selbst berlebt und wie er als ltester Sohn der Familie seine Mutter und seine kleine Schwester, die in den Kriegswirren geboren wird, durchbringt.

Wir haben ein Interview mit Frank Rmmele gefhrt, einem der Dsseldorfer Knstler, die sich diese Mammutaufgabe selbst aufgehalst haben. Frank, erst einmal vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast. Wie kommt man auf die Idee einen Comic bzw. Manga als Hrspiel umzusetzen?

Die Antworten knnt Ihr Euch im Podcast anhren. Hier sind noch die weiteren Fragen, die wir ihm gestellt haben:
  • Wie lange ist das Hrspiel?
  • Vier Bnde sind in Deutschland von Barfuss durch Hiroshima erschienen, das sind eine Menge Seiten. Wie bekommt man es hin, soviel Stoff auf gerade einmal 50 Minuten zu komprimieren?
  • In Japan gibt es vier weitere Bnde der Serie. Wenn diese in Deutschland erscheinen, werdet Ihr sie auch vertonen?
  • Die bildliche Darstellung in Barfuss durch Hiroshima ist sehr intensiv. Wie habt Ihr diese Intensitt auf das Hrspiel bertragen?
  • In Dsseldorf fhrt Ihr Barfuss durch Hiroshima auch als Bhnencomic auf. Am 15. November ist Premiere, das Ganze luft vom 16. bis 18. und vom 22. bis 25. November jeweils um 20 Uhr im Forum freies Theater in Dsseldorf. Wie unterscheidet sich diese Performance vom Hrspiel?
  • Eine Bhne ist freilich begrenzt. Wie stellt Ihr dort die Atombombe dar? Wie werden die Verstmmelung und der Tod der Menschen dargestellt?
  • Es kommen viele Kinder im Manga vor. Wie werden die auf der Bhne dargestellt? Und sollte man Kinder diesen Bildern aussetzen?
  • Werdet Ihr bei entsprechendem Erfolg auch auf Tour gehen?
  • Wieviele Personen sind an der Produktion des Hrspiels / Theaterstcks beteiligt?
  • Wer stellt die Bhnendekorationen und Kostme her? Bilder von einem frheren Bhnencomic mit dem Titel "Die Tagebcher von Kommisar Zufall" zeigen einige sehr gelungene Kostme, die sehr comiclike sind.
  • Ihr habt auch ein Interview mit dem Autor Keji Nakazawa gefhrt. Erzhl uns doch etwas davon.
  • Was hat Nakazawa zu dem Hrspiel gesagt? Wie fand er die Idee?
  • Das Hrspiel wird am 9. Oktober um 23:05 Uhr auf WDR 3 und am 31. Oktober um 23:00 Uhr bei EinsLive laufen. Sind das ideale Sendezeiten, oder ist das nicht etwas zu spt?
  • Fast noch wichtiger als die Sendezeit: Kann man die Sendungen auch bundesweit empfangen?
  • Wie seid Ihr mit dem WDR zusammen gekommen?
  • Wird es weitere Manga-Hrspiele von Euch geben?
  • Wird es auch eine Verffentlichung auf CD geben? Wenn ja, wird diese dann lnger ausfallen?
  • Wie seid Ihr auf Euren Knstlernamen "half past selber schuld" gekommen?
  • Was habt Ihr bisher sonst noch so gemacht?

Der Podcast hat eine Lnge von ca. 31 Minuten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frank Rmmele fr dieses Interview und wrden uns freuen, wenn Ihr Euch den Hrcomic anhren oder das Theaterstck anschauen wrdet. Wenn man sich einmal auf der Website von half past selber schuld umschaut und die Bilder der alten Theaterstck betrachtet, wird schnell klar, dass das einfach nur ein Erlebnis sein kann.


Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Artikel vom: 27.09.2006
Kategorie: Interviews
Autor dieses Artikels: Bernd Glasstetter
Artikel als Podcast downloaden: Download (Gre: 6.99 MB - 4.105 Downloads)
Artikel als Podcast anhren:
«« Der vorhergehende Artikel
Interview mit Dirk Schulz
Der nächste Artikel »»
Basileia - Interview mit Michael Bregel
Benotung
Benotung: 1 (1 Stimme)
Benotung
Du kannst diesen Artikel hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fnf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...


Barfuss durch Hiroshima
Das Splashpages-Dossier zu Barfuss durch Hiroshima
Comics - Aktuelles:
Comics - Artikel:
Comics - Rezensionen: Barfuss durch Hiroshima 1
Comics - Rezensionen: Barfuss durch Hiroshima 2
Comics - Rezensionen: Barfuss durch Hiroshima 3
Comics - Rezensionen: Barfuss durch Hiroshima 4
Comics - Specials: Barfuss durch Hiroshima
Externer Link: Barfuss durch Hiroshima online kaufen
Externer Link: Website von half past selber schuld