Die stille Nanako wächst in einem Tempel auf. Mit 15 Jahren wird sie von ihrem Gönner Masanori Tojo auf ein Elite-Internat geschickt. Sie soll darauf vorbereitet werden, das Imperium ihres Clans zu übernehmen. Nanako werden mehrere Jungen vorgestellt, die sie als künftigen Bräutigam in Erwägung ziehen soll. Doch nur einer lässt ihr Herz höher schlagen. Es ist Subaru der ihr frech einen Kuss stiehlt.

Die Zerrissenheit zwischen der Pflicht gegenüber der Familie und ihrem Heimweh nach den Freunden im Tempel gehen fast über Nanakos Kräfte. Sie zieht sich immer mehr von Subaru zurück und kämpft um einen Platz in der Gesellschaft, weil sie niemanden enttäuschen will. Böse Gerüchte über ihre Mutter treffen sie sehr. Nanako versucht, sich nichts anmerken zu lassen, doch sie leidet.

Subaru versteht Nanakos abweisendes Verhalten nicht. Da sie in Liebesdingen unerfahren ist, sind ihr seine Avancen meist zu dreist. Auch missversteht Subaru vollkommen, dass Nanako sich nach ihren Freunden und dem einfachen Leben im Tempel sehnt, dass sie dem Luxus und den Intrigen der High Society nichts abgewinnen kann. Prompt löst er die Verlobung mit ihr.

In Love Herrchen sehnt sich die Hündin Nana nach Subaru.

In den Storys Weil ich Dich liebe und Weil ich Dich wirklich liebe muss sich das Pärchen Hayato und Chizuru zusammenraufen.

">

Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.450 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Love Kingdom 3 - Das Cover

Zurück zur Rezension von Love Kingdom 3

Love Kingdom 3 - Das Cover
?>