SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.001 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Nana & Kaoru – Fesselnde Liebe 1

Geschichten:
Kapitel 1-8
Autor: Ryuta Amazume, Zeichner: Ryuta Amazume, Tuscher: Ryuta Amazume,

Story:
Kaoru ist ein etwas unscheinbar wirkender junger Mann mit einer Vorliebe für SM. Diese Fantasien handeln meist von seiner Nachbarin und Sandkastenfreundin Nana mit der er auf dieselbe Oberschule geht. Jedoch ist Nana eine Eliteschülerin, die die Ambition hegt, auf eine Juraschule zu gehen. Zudem hat sie eine sexy Figur, ist Bildhübsch und der Traum aller Männer. Er selber hingegen ist ein kleiner Loser der keine besondere Zukunftsperspektive hat.

Was er jedoch nicht ahnt ist, dass Nanas Noten nicht ausreichen um auf ihre Traum-Uni zu gehen. Die Lehrerin rät ihr, entweder eine Alternative Uni auszuwählen oder eine Atempause einzulegen. Wie es der Zufall so will, bittet Kaorus Mutter, Nana dessen Sexutensilien bei ihr zu verstecken. Abends steht die sonst so beherrschte Nana wie in seinen wildesten Fantasien, vor Kaoru. Durch ein Missgeschick hat sie das Schloss an dem Kostüm zugemacht obwohl sie dieses nur mal anprobieren wollte und muss ihn jetzt um den Schlüssel bitten. Kaoru nutzt die Gunst der Stunde und fordert für den Schlüssel eine Gegenleistung von Nana. Sie muss sich in dem Lederoutfit einmal so richtig vor ihm Präsentieren. Dabei erteilt er ihr Befehle und sagt ihr was sie zu tun hat. Nachdem Nana endlich wieder zu Hause ist, kann sie das erste Mal nach langer Zeit wieder einmal so richtig schlafen und plötzlich verbessern sich ihre Noten so sehr, dass sie vom zweiten Platz auf den ersten Platz in der Notenliste aufsteigt. Nach diesem Erfolg bittet sie Kaoru ihr wieder Befehle zu geben, da sie ihre Alternative nun gefunden hat

Meinung:
Nana und Kaoru ist ein wirklich sehr erotischer Manga bei dem es um Bondage (Fesselspiele) und SM geht. Das Alter ist auf 16 Jahre angelegt. Allerdings wäre es eine Überlegung wert die Altersgrenze lieber auf 18 Jahre anzuheben. Alleine das Thema und die Umsetzung der Zeichnungen erinnern mehr an ein Hentai, den an einen erotisch angehauchten Manga. Mag sein das die Grenze in diesem Bereich schwammig ist, doch nicht jede/jeder Sechzehnjährige ist so reif um dieses Thema wirklich zu begreifen.

Wirklich schön ist bei dieser Story, das Kaoru seiner Nana die SM Szene so angenehm wie möglich machen möchte und sich zusammenreißen muss um immer als harter Meister aufzutreten. Der Autor stellt beide Protagonisten gleichwertig in den Vordergrund. Abwechselnd werden die Gedanken der Beiden dargebracht, wobei der Leser immer mehr über die Vorlieben von Nana & Kaoru erfährt. Dieses „Bondage“ für Anfänger ist eine sehr gute Geschichte die wundervoll erotisch und nicht übertrieben pervers ist.

Fazit:
Hierbei handelt es sich um einen sehr anregenden Manga für Erwachsene, die einen Blick in die SM Szene werfen möchten. Die Zeichnungen regen die Fantasy an. Die sehr schön gezeichneten Gestalten wirken unglaublich echt. Schulmädchen heizen die Fantasy an. Und das nicht nur in Japan. Wer ein Faible für das Lolita-Syndrom hat, wird an dieser Geschichte großen Gefallen finden. Wer an „Nana & Kaoru“ seine Freude findet, sollte sich auch „Maka-Maka“ von Kishi Torajiro zulegen.

Nana & Kaoru – Fesselnde Liebe 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Nana & Kaoru – Fesselnde Liebe 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3-86607-953-3

204 Seiten

Positiv aufgefallen
  • erotische Story
  • Sexy und witzige Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.08.2010
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
100% DC 27 Wonder Woman 4: Der Aufstieg des Olympiers
Die nächste Rezension »»
Nestor Burma: Die lange Nacht von Saint Germain des Prés
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.