SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.034 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mosaik 424

Geschichten:

Das Geheimnis des Monuments

Autor: Jens Uwe Schubert
Zeichner: Niels Bülow, Jens Fischer, Sally Lin, Ulrich Nitzsche, Andreas Pasda, Thomas Schiewer, Andreas Schulze 

Story:

Nachdem Abrax und Califax in London den Fängen des okkultes Geheimbundes entkommen sind, haben sie bei dem Wissenschaftler Robert Hooke Unterschlupf gefunden. Abrax begleitet ihn auf seinem Gang zum Monument des großen Feuers. Hier erfährt er einige Geheimnisse über diese Säule.

Währenddessen gehen Califax und Baldo in den Kit-Cat Club, um bei der Diskussion über den Nachfolger des englischen Throns dabei zu sein. Die Mitglieder dieses ehrwürdigen Clubs sind gespaltener Meinung und selbst Herr Leibniz kann nicht so viele Stimmen sichern, wie er erhofft.



Meinung:

Seit Oktober 2009 bzw. Heft 406 sind die Abrafaxe im Europa des 17. und 18. Jahrhunderts unterwegs und treffen hier auf allerlei berühmte Persönlichkeiten. Die Barock-Serie bietet dem Leser eine zweigeteilte Handlung, bei der Brabax in der Regel allein durch die Lande zieht, während Abrax und Califax verschiedene Abenteuer mit dem Landstreicher Baldo erleben.

Im April-Heft scheint ein wenig verkehrte Welt zu sein. Nach dem Wechsel der Örtlichkeiten zwischen London und Paris, nehmen nun Abrax und Califax an den wissenschaftlichen und politischen Ereignissen teil. Was dem schlauen Brabax am Anfang der Serie aufgrund seines Charakters gut zu Gesicht stand, scheint thematisch nicht zu den anderen beiden Faxen zu passen. So langweilt sich Abrax in der Säule und Califax gibt sich sehr zurückhaltend bei der Thronfolgedebatte. Überzeugend ist die Entwicklung der Story momentan folglich nicht.

Neben diesem Punkt fehlen in diesem Heft auch die spannenden Ereignisse, wodurch es eher eine Überbrückungsfunktion hat. In Paris oder London werden verschiedene Sachen beschlossen, die in den nächsten Heften sicherlich noch zu jeder Menge Tumult führen. Für diese Ausgabe bleibt aber nur eine oberflächliche Story mit vorhersehbaren Ereignissen übrig. Aufgrund der ideenreichen Erzählweise mit viel Klamauk, ist das Heft dennoch nicht langweilig und bietet eine gute Unterhaltung.


Enthalten ist außerdem wmosaik_424_variantieder ein umfangreicher Redaktionsteil, welcher sich in zwei Artikeln mit den geschichtlichen Ereignissen aus der Story auseinandersetzt. So erfährt der Leser einiges über die Regeln der englischen Thronfolge und bekommt noch Infos über das erwähnte „Monument of the Great Fire“. Jeweils doppelseitig werden die beiden Serien „Brabax´ kleine Sternenkunde“ und „Auf Leibniz´Spuren“ fortgesetzt. Während es im letzten Heft keinen themenbezogenen Artikel gab, findet der interessierte Leser hier jede Menge Infos über die damalige Zeit. Dieser Punkt macht auch die fehlende Leserbriefseite vergessen.


Anlässlich der diesjährige Leipziger Buchmesse erschien das 424. Mosaik-Heft auch als Variantcover, welches auf 300 Stück limitiert ist. Dieses Format beinhaltet vier Umschlagseiten (jeweils Vor- und Rückseite) und zwei zusätzliche Seiten mit verschiedenen Entwürfen und Anmerkungen. 

Fazit:

Das 424. Heft enthält eine unterhaltsame Story, die aber wenig Spektakuläres zu bieten hat. Aufgrund der vielen kleinen Höhepunkte entsteht aber keine Langeweile, was diese Mosaik-Ausgabe dann doch noch lesenswert macht.



Mosaik 424 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mosaik 424

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Mosaik Steinchen für Steinchen

Preis:
€ 2,40

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • gelungener Infoteil
  • lustige Ereignisse im Londoner Kit-Cat Club
Negativ aufgefallen
  • laufende Serie ist weiterhin ziemlich ziellos
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.04.2011
Kategorie: Mosaik
«« Die vorhergehende Rezension
Yakuza Girl 1
Die nächste Rezension »»
Ultimate Thor 1: Der erste Donner
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.