SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman Sonderband 43: Die Welt gegen Superman Band 3

Geschichten:

Ganz unten (Downtime) Superman 692
Autor: James Robinson; Zeichner: Fernando Dagnino; Farben: Blond, Tusche: Raul Fernandez

7734 (7734) Superman 693
Autor: James Robinson; Zeichner: Fernando Dagnino; Farben: Blond; Tusche: Raul Fernandez

Man of Valor: Teil 1 (Man of Valor Part 1) Superman 694
Autor: James Robinson; Zeichner: Javier Pina; Farben: Blond

Man of Valor: Teil 2 (Man of Valor Part 2) Superman 695
Autor: James Robinson; Zeichner: Bernard Chang; Farben: Blond

Man of Valor: Teil 3 (Man of Valor Part 3) Superman 696
Autor: James Robinson; Zeichner: Bernard Chang; Farben: Blond

Man of Valor: Der Spionagetrupp Teil 1&2 (Man of Valor: The Espionage Squad Part 1&2) Superman 697
Autor: James Robinson; Zeichner: Bernard Chang & Javier Pina; Farben: Blond



Story:

Was ist eigentlich aus Mon-El geworden? Mon-El wurde angeblich von Flamebird und Nightwing getötet. Aus diesem Grunde erklärte sie General Lane offiziell zu Verbrechern und sorgte dafür das sie, wo immer sie auftauchten wie Schwerverbrecher gejagt wurden. Doch kann man jemanden, der über die gleichen Kräfte wie Superman verfügt so einfach töten? Tara und Chris sind also vermutlich unschuldig, aber daran hat wahrscheinlich eh kein Leser gezweifelt. Ist Mon-El überhaupt tot? Viele Menschen auf der Erde glauben an diese, von General Lane in die Welt gesetzte Propaganda. Längst schon, ist jedoch klar, das diese nur dazu dient die Menschheit gegen die Kryptonier aufzuhetzen. Doch was sind die eigentlichen Pläne von Lane? Welche Ziele verfolgt er?





Meinung:

Im dritten und letzten Band von Die Welt gegen Superman wendet sich die Story dem totgeglaubten Mon-El zu. Dieser wird von General Lane in einer Art Traumdimension gefangen gehalten, dort lässt er ihn foltern und zermürben, in der Hoffnung seinen Willen zu brechen und ihn unter sein Kommando zu zwingen. Doch Mon-El erhält von unerwarteter Seite Hilfe. Ihm gelingt die Flucht, wodurch der tot geglaubte Superheld zurück kehren kann. General Lanes Schwindel droht aufzufliegen, es sei denn es gelingt ihm erneut die Wahrheit zu seinen Gunsten zu verbiegen.

Gleich zu Beginn des Comics wird sich zunächst einmal Ernüchterung breit machen. Wer darauf hoffte, das der geniale Plot um Nightwing und Flamebird fortgeführt wird, dem sei gleich gesagt....totale Fehlanzeige. Stattdessen knüpft die weitere Handlung direkt an das Ende des dritten Viertels von Band 2 an. Der dritte Band beginnt zeitlich aber etwas früher und die meisten Ereignisse geschehen Parallel zu dem was im letzen Band passierte. Erst als die beiden Zeitachsen wieder aufeinander treffen, bekommt der Leser Klarheit, wie die Einzelteile der Erzählung überhaupt zueinander passen. Allerdings muss man schon etwas genauer aufpassen, das man diese Stelle nicht einfach überliest. Erneutes Nachschlagen der Begebenheiten ist sehr hilfreich um sich die Zusammenhänge zu verdeutlichen.

Liest man alle Bände mit zeitlichem Abstand zueinander, wird man den Bezug der die einzelnen Bände miteinander verbindet, nur schwerlich erfassen. Die Geschichte ist viel zu verworren und durcheinander. Das liegt daran das hier verschiedene Storys, die irgendwie zusammen gehören, zu einer neuen verquickt wurden.

Im Gesamten, setzt sich Die Welt gegen Superman aus Storys zusammen, die aus insgesamt drei verschiedenen US-Comicserien entnommen wurden. Als da wären:

Supergirl: Folge 45,46 und 47

Action Comics: Folgen 881-886

Superman: Folgen 692-697

Anbetracht dieser Tatsache, wird schnell klar warum die Einzelteile, aus denen diese Bände zusammen gesetzt wurden, sich nur sehr dürftig zu einem großen ganzen fügen wollen. Die amerikanische Originalveröffentlichungen sind vermutlich aber noch viel verwirrender. Werden dort doch eigentlich zusammen gehörende Plots, in drei völlig verschiedene Veröffentlichungen gesplittet.



Fazit:

Die Zusammenführung der einzelnen Handlungsfäden im Abschlussband von Die Welt gegen Superman ist leider reichlich wirr und unübersichtlich geraten. Dennoch ist der Comic einen Blick wert.




Superman Sonderband 43: Die Welt gegen Superman Band 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman Sonderband 43: Die Welt gegen Superman Band 3

Autor der Besprechung:
Thomas Lang

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • gleichbleibend gutes Artwork trotz verschiedener Zeichner
Negativ aufgefallen
  • verwirrende Story
  • aus dem Zusammenhang gerissen
  • verwirrend und schwer durschaubar
  • mehrere offene Enden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
4
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.06.2011
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Silver Diamond 18
Die nächste Rezension »»
Valerian & Veronique Gesamtausgabe 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.