SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.930 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spiral - Gefährliche Wahrheit 12

Geschichten:

Kap. 57 – 61

Autor: Kyo Shirodaira
Zeichner: Eita Mizuno
Tuscher: Eita Mizuno




Story:

Ayumu Narumi kennt nun das Geheimnis der Blade Children und weiß auch um die Rolle, die er und sein älterer Bruder Kiyotaka in diesem tödlichen Spiel inne haben. Aber ist wirklich alles so, wie man es ihm erklärte? Welche Geheimnisse warten noch auf ihre Enthüllung?

Hizumi Mizushiro, der sich frech bei Ayumu einquartierte, wirkt überhaupt nicht wie der jüngere Bruder des Teufels. Er ist freundlich und schon bald sehr beliebt bei allen Mitschülern, während Ayumu durch seine Zurückhaltung nur schwer Freunde findet. Statt ihn weiter zu isolieren, hilft Hizumi Ayumu sogar, seinen Klassenkameraden näher zu kommen. Und diesen Jungen soll Ayumu töten?

Natürlich ist auch Hizumi informiert über das Schicksal, das man ihm zugedacht hat. Will er sich tatsächlich von seinem Gegner umbringen lassen, auch wenn Ayumu beteuert, ihn nicht anrühren zu wollen? Oder was führt Hizumi tatsächlich im Schilde?



Meinung:

Falls man als Quereinsteiger zu Spiral stieß, so bot der 11. Band eine günstige Gelegenheit, relativ problemlos in die Handlung hinein zu finden, denn der erste große Story-Arc ging zu Ende, die losen Fäden wurden weitgehend zusammen geführt und notwendige Erklärungen gegeben. Mit der Einführung von Hizumi als Ayumus neuem Gegner beginnt die zweite Storyline.

Der vorliegende Band stellt Hizumi vor und weist auf die Unterschiede der beiden Hauptfiguren hin: Ayumu ist dunkel, er brütet viel, ist sehr zurückhaltend und voller Selbstzweifel. Hizumi ist praktisch sein Gegenstück, denn er ist hell, extrovertiert und selbstbewusst. Folgt man der Serie seit Band 1, weiß man jedoch, dass nichts so ist, wie es auf den ersten Blick hin scheint. Man darf also noch mit einigen Überraschungen rechnen und spekulieren, wann der Konflikt eskalieren wird.

Die übrigens Handlungsträger, die sich noch im Krankenhaus befinden, haben keinen Einfluss auf die laufende Handlung. Ob sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder tragende Rollen bekleiden, bleibt abzuwarten. Allein Hiyono, die große Stücke auf Ayumu hält und mehr zu sein scheint als eine neugierige Schülerin, ist weiterhin mit von der Partie.

Wieder bauen die Künstler die Geschehnisse langsam auf, machen Andeutungen und steigern so die Spannung auf das, was als nächstes kommen mag. Hat man Spaß an komplexen, ansprechend gezeichneten Mystery-Thrillern, tut man mit Spiral keinen Fehlgriff.





Fazit:

Spiral zählt zu den Serien, die man unbedingt gelesen haben sollte, wenn man spannende Mystery und ungewöhnliche Charaktere mag. Bislang bot jeder Band eine faszinierende Lektüre voller Höhepunkte und überraschender Wendungen – und es sieht nicht so aus, als gingen den Künstlern die Ideen aus. Allerdings muss sich erst noch zweigen, ob der zweite Story Arc den ersten toppen kann.



Spiral - Gefährliche Wahrheit 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spiral - Gefährliche Wahrheit 12

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5..95

ISBN 13:
978-3-551-78753-8

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannender, ansprechend gezeichneter Manga
  • interessante Charaktere, die immer für eine Überraschung gut sind
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.08.2011
Kategorie: Spiral
«« Die vorhergehende Rezension
Hab dich lieb, Suzuki-kun!! 2
Die nächste Rezension »»
Knights of Sidonia 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.