SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.660 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - SinBad 3: Im Schatten des Harems

Geschichten:

Im Schatten des Harems (Originaltitel: „SinBad 3: Les ombres du harem“)

Autor: Christophe Arleston & Audrey Alwett
Zeichner: Pierre Alary
Colorist: Jean-Paul Fernandez



Story:

Das Blatt hat sich gewendet. Der Djinn, der bislang Kalif Aladin zu gehorchen hatte, führt nun die Befehle der bösen Zauberin Turabah aus. Durch einen Trick hat sie sich an die Macht geschwungen und versucht, sich ihrerseits aus einem alten Fluch zu befreien. Vor mehreren Jahrhunderten ließ sich die schon damals unsterbliche, aber verschrumpelte Zauberin einen letzten Wunsch erfüllen: Sie möchte jünger werden und ihren früheren Körper wieder haben. Der Wunsch wurde erfüllt, doch wird sie seit dem kontinuierlich jünger. Inzwischen hat sie ihren Mädchenkörper wieder und kein Ende ist abzusehen.

Sinbad indes sucht noch immer seine wahren Eltern. Er vereinbart einen Deal mit dem Zyklopen Ali-Baba, der ihm im Tausch gegen die Haare der Haremsdame Mellia, Informationen über seine Mutter verrät. Als schwuler Frisör namens Nefer Toutou verkleidet macht er sich zusammen mit der Panther-Dame Azna auf den Weg, um aus dem von Eunuchen gut bewachten Harem Aladins den Haarschopf von Mellia zu ergattern. Ein Vorhaben, das nicht nur schwierig ist, sondern dessen Erfüllung erneut im Chaos endet …



Meinung:
Mit Im Schatten des Harems wird die Trilogie mit Sinbads Abenteuern aus 1001 Nacht abgeschlossen. Das orientalische Märchen mir Pfiff bringt alle liebgewonnenen Charaktere zurück: neben der sympathischen, aufgeweckten Hauptfigur treffen wir erneut auf die schüchterne Azna, die fiese Magierin Turabah oder den Kalifen Aladin und natürlich den durchtriebenen Djinn, der stets versucht, seinen jeweiligen Besitzer zu hintergehen.

Christophe Arleston (Lanfeust von Troy) und die junge Autorin Audrey Alwett, spielen bei diesem dritten Teil erneut mit den altbekannten orientalischen Märchenmotiven, die sie teilweise neu interpretieren und kontinuierlich mit Gags anreichern. Wie schon die ersten beiden Teile, ist diese Geschichte sehr flott zu lesen und man bekommt am Ende das Gefühl, dass man von dieser Lektüre sehr gut unterhalten wurde.

Aber nicht nur die Geschichte ist angereichert mit lustigen Episoden, die ihren Witz aus reinen Gesprächen oder passender Situationskomik beziehen, auch die Zeichnungen von Pierre Alary (Belladonna) können auf der ganzen Linie überzeugen. Alary hat diesen flotten Strich drauf, der nicht verbirgt, dass er durch die gute Schule von Disneys Animation Art gegangen ist.



Fazit:

„Ein grandioses Fantasy-Epos wie aus 1001 Nacht!“, sagt der Klappentext. Wie wahr, Sinbad ist eine gut strukturierte Geschichte voll witziger Einfälle, mit ordentlich Drama und ein bisschen Liebe. Das tut richtig gut.



SinBad 3: Im Schatten des Harems - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

SinBad 3: Im Schatten des Harems

Autor der Besprechung:
Matthias Hofmann

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-066-8

56 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Alarys Zeichenkunst muss man sich merken
  • sehr phantasievoll und bezaubernd
  • extrem unterhaltsame Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.08.2011
Kategorie: Sinbad
«« Die vorhergehende Rezension
Batman 55
Die nächste Rezension »»
Für immer mein 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.