SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.928 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Hina 4

Geschichten:
Kapitel: 25-33
Autor: Ken Akamatsu, Zeicher: Ken Akamatsu, Tuscher: Ken Akamatsu


Story:
Ohne die Mädels und Keitaro ist es richtig langweilig und ruhig im Love Hina. Das muss zumindest Keitaros Tante, Haruka, feststellen, während die Teenager abwesend sind. Doch die Rückkehr der abenteuerlichen Zeiten lässt nicht lange auf sich warten, denn auch der schönste Urlaub hat bekanntlich irgendwann ein Ende. Wieder zuhause angekommen verfallen alle mit der Zeit wieder in den alltäglichen Trott, nur Naru scheint ziemlich niedergeschlagen und keiner kann sich richtig vorstellen was ihr fehlt. Keitaro versucht sie zu trösten und aufzumuntern, obwohl er nicht den Grund ihrer Betrübtheit kennt und so kommen sich die beiden mal wieder etwas näher. Wäre Keitaro nicht so ein Tollpatsch, der kein Fettnäpfchen auslassen kann, würde er evtl. wirklich eines Tages eine Chance bei seiner Traumfrau haben, in der er immer noch seine Sandkastenliebe sieht. Die Tatsache, dass er erneut die Aufnahmeprüfung zur Toudai versiebt hat, sorgt dafür, dass er sich auf Jobsuche begibt. Nach den ersten Pleiten findet er eine Stelle bei einem schusseligen Kerl, namens Seta, der selbst Keitaro in punkto Tollpatschigkeit locker übertrumpfen kann. Seta ist Professor an der Toudai und Keitaro darf meist auf sein kleine Tochter Sara, die es bereits faustdick hinter den Ohren hat und nicht gerade auf den Mund gefallen ist, aufpassen. Doch das ist noch nicht alles, denn die Begegnung mit Seta ist mehr als schicksalhaft für Keitaro und die restlichen Mädels, besonders Naru, im Love Hina!

Meinung:
Obwohl sich die Handlung immer wieder um die typischen Problemchen Keitaros dreht, er bezieht sein tägliches Pensum Prügel oder kommt, zur Überraschung aller, Naru doch etwas näher, wird es nicht langweilig. Akamatsu schafft es mit neuen Charakteren, die in einer besonders pikanten Beziehung zu den alt bekannten Hauptcharakteren stehen, seine Story interessant und erfrischend zu halten. Mit dem Auftreten Setas eröffnet sich eine neue Ebene der Story um Keitaros Vergangenheit und seinem Kindheitsversprechen. Ein gelungener Comedy-Band, der für kurzweilige Unterhaltung garantiert und jedem gefallen wird der dieses Genre mag.

Love Hina 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Hina 4

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-330-6

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • neue, witzige Charaktere werden eingeführt, die wieder frischen Wind ins Love Hina bringen
  • endlich taucht Seta auf
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.05.2003
Kategorie: Love Hina
«« Die vorhergehende Rezension
X-Men Vol2 27
Die nächste Rezension »»
Sorcerous Stabber Orphen 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.