SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.665 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman 1

Geschichten:
Superman gegen die Stadt von Morgen
Kryptons Letzte Tochter


Autor: Grant Morrison
Zeichner: Rags Morales
Farben: Brad Anderson
Tusche: Rick Bryant
Übersetzung: Christian Heiss

Story:

Superman gegen die Stadt von Morgen
Metropolis Wird von Lex Luthor und Glen Glenmorgan ausgebeutet. Sie sitzen an den Hebeln der Macht und bereichern sich durch die Arbeitskraft der Armen und Schwachen. Diese Männer sehen auf ihre Untergebenen herab und behandeln sie wie Sklaven deren Existenz nur dem einen Zweck zu dienen hat, sie noch reicher und mächtiger zu machen Die Herrschaft solcher korrupten Figuren scheint undurchschaubar zu sein. Da regt sich etwas in der Metropole. Eine einsame Gestalt macht jagt auf jene Herren und zwingt sie zu ihren Verbrechen zu stehen. Der Erste der diesem mächtigen Wesen in die Hände fällt ist Glen Glenmorgan. Superman, wie ihn die Reporterin Lois Lane in einem Artikel taufte, greift dabei zu Mitteln die keinesfalls zimperlich sind. General Lane und Lex Luthor versuchen nun alles um den Rächer der Unterdrückten zu zerstören.

Kryptons letzte Tochter
Fünf Jahre nach dem Erscheinen Supermans findet abermals ein Raumschiff seinen Weg zur Erde. Der einsame Passagier entpuppt sich als hübsche Blondine mit gewaltigen Kräften. Kara versucht sich daran zu erinnern wie sie in diese Welt gekommen ist. Für sie scheint es nur ein Traum zu sein aus dem sie gerne erwachen möchte.



Meinung:
Endlich ist es soweit, der lange erwartete Neustart des DC Universums beginnt. Mit Superman startet seine Geschichte von vorne. Wichtig daran ist, dass Superman hier im Gegensatz zu anderen Storys als Vorreiter der Superhelden in diesem Universum gilt. Sein Superhelden Outfit besteht aus einer Jeans, normalen Schuhen und einem T-Shirt mit angenähtem roten Cape. Natürlich trägt er sein Familiensymbol auf der Brust, das weltbekannte, berühmte S.

Im vorherigen Universum war Clark Kent ein Kollege von Jimmy Olsen und Lois Lane. Dies hat sich ebenfalls geändert, seither schreiben die ehemaligen Kollegen für verschiedene Zeitungen und an Lois Worten merkt der Leser das dieser Typ sie nervt. Lex Luthor und General Lane sind wie jeher die Widersacher Supermans.

Fünf Jahre später kommt ein weiteres Superwesen des zerstörten Planeten Kryptons auf die Erde. Es handelt sich um Kara, die später als Supergirl Bekanntheit erlangt. Hier sieht man eine langbeinige Blondine in einem sehr gewagten Outfit. Supermans Kostüm hat sich hingegen vorteilhaft verändert da endlich der rote Schlübber weg ist.

Die Zeichnungen zeigen klare Linien und ansehnliche Figuren. Die Actionsequenzen werden gewohnt spektakulär in Szene gesetzt. Die Panels sind angenehm großzügig und es wird sich nicht in Winzdetails verliebt, die nur noch mit Lupe sichtbar sind. Klare Farben und Formen vervollständigen einen Comic, der bestimmt seine Fans finden wird.

Die Macher hinter diesem Neustart sind der Autor Grant Morrison und der Zeichner Rags Morales. In den Stählernen Neuigkeiten erfahren Leser mehr über die beiden Helden die den Neuanfang des DC Universums gestalten.

Wer dachte, dass die Story mit Supermans Ankunft auf der Erde beginnt wird leider enttäuscht. Der Leser wird mitten hineingeworfen in eine neue Welt und muss sich hier zu Recht finden. Das fällt nicht immer leicht und vor allem Neueinsteiger werden mit der Story zu kämpfen haben. Allerdings werden die nächsten Hefte wohl das ein oder andere Geheimnis klären. Also Ruhe bewahren und sich einfach einlassen auf eine neue Welt mit bekannten Gestalten, die sich nur leicht verändert haben. Die folgenden Hefte dürfen mit Spannung erwartet werden.


Fazit:
Erlebt die Entstehungsgeschichte des allerersten Superhelden den die Erde hervorbringt…Superman. Lois Lane, Jimmy Olsen, und Clark Kent alias Superman kämpfen gegen korrupte mächtige Männer wie Lex Luthor und General Lane. Supergirl bekommt ebenfalls ihren Auftritt. Leser und Fans die Superman und seine Storys seit Jahren verfolgen, dürfen sich auf ein neues Abenteuer freuen in dem noch nichts entschieden ist.


Superman 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,95

150 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Alles auf Anfang, die Story um Superman startet neu durch
  • Bekannte, vertraute Figuren im Spiel um Gut und Böse
  • Detaillierte Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.06.2012
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Weissblechs weltbeste Comics 21: Bella Star - Das Rätsel der Rödel-Rakete
Die nächste Rezension »»
Green Lantern 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.