SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.034 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mars 9

Geschichten:
Mars
Autor: Fuyumi Soryo, Zeicher: Fuyumi Soryo, Tuscher: Fuyumi Soryo


Story:
Rei kann es nicht fassen. Obwohl Kira mit 14 Jahren von ihrem Stiefvater misshandelt wurde, erklärt sie sich, aus Rücksicht und Liebe gegenüber ihrer Mutter, dazu bereit, dem Kerl eine zweite Chance zu geben und zusammen mit ihrer Mutter erneut bei ihm einzuziehen. Außer sich vor Enttäuschung und Wut über Kiras Entscheidung beschließt er, dass eine Trennung wohl das beste für Beide wäre, doch so leicht wie es sich Kashino vorgestellt hat, ist sein Entschluss nun auch wieder nicht. Schnell begreift er, dass er seine Freundin nicht so einfach vergessen kann und auch Kira denkt nicht ans Aufgeben. Sie ist fest entschlossen um Rei zu kämpfen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse erneut. Kiras Stiefvater gefällt es gar nicht, dass „seine Tochter“ einen Freund hat und verfällt in einen Wutanfall. Schon die kleinste Berührung sorgt dafür, dass bei Kira das Nervenkostüm reißt. Mit panischem Entsetzen setzt sich das Mädchen zur Wehr und schlägt immer und immer wieder auf den Mann, der die Ursache für all ihre Ängste und Schmerzen ist, ein, bis er regungslos am Boden liegt, um ihn herum eine Blutlache...

Meinung:
Eine dramatische Story im Stil so mancher typischer Daily Soap, die jedoch für spannende und gute Unterhaltung garantiert. Kiras und Reis Beziehung entwickelt sich weiter. Beide erkennen, dass sie ohne den anderen nicht mehr sein können. Es kommt zu der unausweichlichen Auseinandersetzung zwischen Kira und ihrem Stiefvater, die zum endgültigen Bruch der Familie führt, denn Kira entscheidet sich nun gegen ihre Familie und für ein Leben an der Seite von Rei. Fuyumi Soryo’s Zeichenstil bleibt auch weiterhin nett anzusehen und spiegelt die Stimmung des Plot wunderbar wider. Die Bilder wurden nicht mit Details überhäuft, sondern konzentrieren sich auf das Wesentliche und das sind ganz klar die Charaktere mit ihren Problemen. Ein gelungener Shojo, der nicht nur Mädchen und junge Frauen anzusprechen weiß.

Mars 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mars 9

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 6,95

ISBN 10:
3-89921-467-6

184 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Charaktere entwickeln sich weiter
  • ein Shojo, der nicht nur zuckersüß daher kommt, sondern mehr zu bieten hat
  • unterhaltsames Lesevergnügen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.10.2003
Kategorie: Mars
«« Die vorhergehende Rezension
Prussian Blue 1
Die nächste Rezension »»
Love Hina 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.