SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.213 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vampire Princess 4

Geschichten:
Kapitel 13–17
Autor:
Toshihiro Hirano
Zeichner: Narumi Kakinouchi
Übersetzung: Alexandra Klepper

Story:
Die wunderschöne Vampire Princess Yuu begegnet der sensiblen Yui. Beide Mädchen verbindet sehr schnell ein starkes Band der Freundschaft. Die Princess schwört, Yui immer zu beschützen. Als der Haushalt von Yuis Familie überfallen wird, überlebt Yui diesen feigen Angriff als Einzige. Sie wird ebenfalls in eine Vampire Princess verwandelt. Eine Mischung aus Mensch, Dämon und Vampir.

Der Regen kommt und Yuu schwelgt in Erinnerungen an eine Zeit als sie noch keine Vampire Princess war. Sie erinnert sich an Rez, einen jungen Mann der sie fasziniert obwohl sie weiß, dass er ein gefährliches Erbe in sich trägt. Derweil wird die schwarzhaarige Yui von einem übereifrigen Kommissar belästigt. Dazu taucht einer der, für tot geglaubten, Ryuutou Brüder wieder auf. Dieser hat seine Erinnerung verloren. Der Schwerverletzte wird von einem Vertrauten der Vampire Princess versorgt.

Meinung:
Der vierte Band wirft ein neues Licht auf die vorhergegangenen Ereignisse. Vor allem Yuus gedankliche Zeitreise wird gut dosiert eingesetzt. Die eigentliche Geschichte wird ebenfalls vorangetrieben. Endlich erfahren getreue Leser wie Yuu und ihr Vertrauter Jirou zueinander fanden. Yuu verliebt sich aber in Rez, einen geheimnisvollen jungen Mann aus einem fremden Land. Dieser ist ebenfalls kein Mensch. Aoi, der die neue Princess Yui beschützen soll, hat Gefühle für das Mädchen entwickelt. Diese werden dem Anschein nach erwidert.

Glaubten die Leser am Anfang noch, das mehr als zarte Gefühle die jungen Frauen miteinander verbindet, so wurde im Laufe der Bände geklärt das es hier nur um eine harmlose Mädchenfreundschaft geht. Dann konnte man den Eindruck bekommen die charismatischen, attraktiven Ryuutou Brüder könnten den männlichen Gegenpart der beiden Mädchen bilden. Sehr schnell wurde auch dies bald revidiert. Jirou war als junger Mann in Yuu verliebt und versuchte sie zu beschützen. Diese suchte und sucht auch heute immer noch seine Nähe. Vor allem in Zeiten da sie Trost braucht.

Wie in den Vorgängerbänden gibt es sehr interessante Dialoge. Dazu werden neue, gefährliche Protagonisten mit einbezogen, die der Story noch einmal mehr Präsenz und Schwung verleihen. Rez wirkt durch seine ansehnliche Gestalt sehr sympathisch. Das Geheimnis das ihn umgibt, strahlt eine große Faszination auf die Vampire Princess aus. Die faszinierende Aura des interessanten, jungen Mannes wird glaubhaft umgesetzt und  auch auf die weiblichen Leser übertragen.
Die Geschichte offenbart in kleinen Dosen Geheimnisse die noch zu lösen sind. Fantastische, agile Kampfszenarien sind rar gesät. Viele Figuren, ob Mensch oder Dämon wahren den äußeren Schein. Sie versuchen eine Atmosphäre der Normalität zu inszenieren, an der alle Figuren festhalten.

Diese Scheinwelt wird aufgeweicht und die Protagonisten zeigen ihr wahres Gesicht. Es ist endlich soweit, sie beziehen Stellung zu welcher Seite sie gehören. Ist es die Vampire Princess die sie unterstützen oder arbeiten sie für den Gegner, der immer noch nicht fassbar ist und im Verborgenen agiert.

Ätherisch anmutende Illustrationen vervollständigen den Manga. Die Künstler arbeiten mit filigranen Zeichnungen, die eine elegante Leichtigkeit in den Bewegungsabläufen der Princess zeigen. So wird ihre einzigartige Aura unterstrichen. Die Kleidung orientiert sich an der jeweiligen Zeit und Umgebung in der sich die Protagonisten bewegen. Eine unheimliche Atmosphäre, die sich wie Nebelschwaden durch den Verlauf der Geschichte zieht, bewirkt einen reizvollen Kontrast zur Interaktion der einzelnen Figuren.

Der nächste Band, bei dem es sich zugleich um den Abschlussband der fantastischen, sehr eigenen Geschichte handelt, darf sehnlichst erwartet werden. Er wird für Februar 2013 angekündigt. Die bisherige Story lässt hoffen, dass sich die Autoren auch den letzten Geheimnissen widmen und ein adäquates Ende für ihre Figuren finden.

Mädchen ab 13 Jahren, die romantisch-tragische Geschichten lieben und auch Vampirerzählungen mögen, werden diesen Manga lieben. Wer allerdings schmalziges Liebesgeflüster wie Twilight erwartet, sollte lieber auf andere Geschichten zugreifen. Wer ähnliche geartete Storys mag dürfte sich für die Reihe „Black Rose Alice“ von Setona Mizushiro interessieren.

Fazit:
Wunderschöne Mädchen und traumhaft gutaussehende junge Männer ziehen die Leserinnen in ihren Bann. Dazu gibt es eine fantastische Story über Vampire und Dämonen. Die romantisch, verträumte Geschichte mit düsterem Touch dürfte vor allem junge Frauen in ihren Bann ziehen.


Vampire Princess 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vampire Princess 4

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3-86201-393-7

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Düstere, atmosphärisch dichte Erzählung
  • Geheimnisvolle, teilweise ätherisch anmutende Protagonisten
  • Filigrane Illustrationen voller Grazie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.11.2012
Kategorie: Vampire Princess
«« Die vorhergehende Rezension
Ghost Love Story 4
Die nächste Rezension »»
Gorgeous Carat - La Esperanza 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.