SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.171 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Siebengestirn 3: Sektor Glypha

Geschichten:
Septentryon: Secteur Glypha
Autor und Zeichner:
André Houot
Farben: Jocelyne Charrance


Story:
Chronover ist auf dem Weg nach Siebengestirn, einer legendären Stadt unter dem Meer, die meistens am nördlichen Polarkreis zu finden ist. Doch auf dem Weg dorthin, muss er sich vielen Gefahren in der Wüste und in den verseuchten Ebenen stellen. Und außerdem will man ihm immer wieder an den Kragen...

Meinung:
Es wurde nun aber auch endlich einmal Zeit, dass Houot im dritten Band mit den Informationen um die Ecke kommt, was denn nun Siebengestirn ist und was Chronover damit zu tun hat. Siebengestirn wurde demnach nach einem 100 Jahre andauernden Krieg gegründet. Die Stadt sollte das Überleben der Menschheit gewährleisten und nur ganz bestimmte Menschen aufnehmen, die sich in einer Initiationsprüfung bewähren mussten. Zu diesen Menschen gehörte einst auch Chronover. Und Chronover sollte sich durch den Abschuss einer Atomrakete bewähren. Damals führte er dies ohne Gewissen aus, das sich erst später regte und dazu führte, dass er aus Siebengestirn ausgeschlossen wurde.

Immerhin: Nun wissen wir also mehr. Schade nur, dass dieses Wissen in kürzester Form in gerade einmal sieben Seiten vermittelt wird. Der Rest des Bandes ist dann eigentlich fast zum Vergessen. Alles was Chronover dann noch widerfährt und er noch erfährt, ist für die eigentliche Geschichte nicht notwendig. Es werden eigentlich nur noch einmal weitere Details der Welt gezeigt. Fast alles davon hat aber keine weiterführende Bedeutung für den Fortgang. Und es bleibt die gute Frage zurück, warum Houot die Informationen, die er in sieben Seiten abgehandelt hat, nicht einfach in ausführlicheren Rückblenden hätte behandeln können. Die hätten dann mit der restlichen Geschichte umrahmt werden können. So behandelt Houot die wesentlichen Informationen als lästiges Anhängsel, um dann eine Art Road Movie aufzuziehen. Nun besteht eine gute Road Movie-Geschichte in der Regel aus Begegnungen, die den Helden weiter voran bringen und ihm neue Informationsstücke liefern, die sein Leben verändern. Das ist hier aber nicht der Fall. Egal wem er begegnet: Sie sterben. Und die Informationen, die insgesamt heraus kommen, sind vernachlässigbar gering.

Hätte, ja hätte. Aber er hat nicht und damit bleibt eine langatmige und vollkommen uninteressante Geschichte heraus, die in keinem Moment eine Spannung aufkommen lässt. Da bleibt nur noch zu hoffen, dass der Abschlussband deutlich an Tempo zulegt und Houot doch noch auf einen guten Weg einschwenkt.

Die Zeichnungen sind auch diesmal über jeden Zweifel erhaben. Die Darstellungen sind beeindruckend mit viel Einfallsreichtum bei der Umsetzung. Actionsequenzen, ruhigere Szenen, Seitenlayout, das alles erinnert an Klassiker des Genres und ist perfekt ausgeführt. Man kann hier nicht mehr viel mehr verlangen. Wenn doch die Geschichte besser wäre...

Fazit:
Leider ist der dritte Band wieder deutlich abgefallen, was die Geschichte anbelangt. Langatmiger wäre es wohl kaum möglich gewesen. Sehr schade, denn Houot hat hier eindeutig eine Chance vergeben.

Siebengestirn 3: Sektor Glypha - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Siebengestirn 3: Sektor Glypha

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-329-4

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gute Zeichnungen
  • Schönes Szenario
Negativ aufgefallen
  • Langatmige Geschichte
  • Falsche Priorisierung der Geschichtsbestandteile
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.01.2013
Kategorie: Siebengestirn
«« Die vorhergehende Rezension
Master Series 4: Star Wars-Crimson Empire II
Die nächste Rezension »»
Siebengestirn 2: Angusalem
Leseprobe
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Siebengestirn 3: Sektor Glypha
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.