SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.076 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shinobi Life 13

Geschichten:

Shinobi Life 13
Autor und Zeichner:
Shoko Conami



Story:
Viel ist geschehen, seit Beni, die verwöhnte Tochter eines reichen Geschäftsmannes, Kagetora kennengelernt hat, einen geheimnisvollen Jungen, der sich als aus der Vergangenheit stammender Ninja entpuppte. Er verschreibt sich in der Gegenwart dem Schutz der jungen Frau, in der er die Wiedergeburt seiner geliebten Prinzessin Beni sieht.

Das führt bereits in Benis Zeit zu ziemlichem Ärger, denn deren Vater möchte seine Tochter mit dem Sohn eines anderen einflussreichen Mannes verkuppeln. Doch zu spät. Längst haben sich Beni und Kagetora ineinander verliebt.

Doch die Lage verkompliziert sich noch mehr, als Beni selbst in die Vergangenheit gerät und mehr über Kagetora erfährt, als ihr lieb ist, auch wenn sich der junge Ninja selbst nicht mehr daran erinnern kann. Sie gerät ohne es zu wollen mitten in die Fehde zweier Ninja-Clans und muss nun ihren Teil dazu beitragen, um nicht nur ihre neugewonnenen Freunde, sondern auch ihre Liebe zu retten.

So kommt es im Schatten der letzten Schlacht zwischen den Inui und Yako zu einer Entscheidung, die nicht nur Kagetoras und Benis Leben maßgeblich beeinflussen wird...



Meinung:
Nun liegt also der dreizehnte und letzte Band von Shinobi Life vor, der die bewegte Geschichte um eine außergewöhnliche Liebe zu einem angemessenen Ende führt. Sichtlich gereift, aber in ihrem Herzen immer noch jung, gehen die Helden aus dem Abenteuer hervor und können ihr Glück genießen, denn der Konflikt wird glaubwürdig zum Ende geführt.

Noch einmal kann die Serie mit einer guten Mischung aus Abenteuer und Romantik punkten. Dabei konzentriert sich die Künstlerin nicht nur auf die Helden sondern berücksichtigt auch das Schicksal der Nebenfiguren. Freundschaft und Vertrauen wird weiterhin groß geschrieben und gibt auch ehemaligen Feinden die Chance, das Kriegsbeil niederzulegen.

Die Fäden der Handlung werden sauber zusammengeführt, nichts offengelassen oder übersehen. Auch wenn die Geschichte und die Figuren weiterhin nicht sonderlich in die Tiefe geht und gerade jetzt kaum noch Überraschungen zeigt, besitzt der Band ein rundes Ende, dass vor allem romantische Herzen zufrieden stellen dürfte.



Fazit:
Alles in allem erweist sich der letzte Band der Serie Shinobi Life als runder Abschluss, der noch einmal Spannung, Abenteuer und Romantik in ein richtiges Verhältnis zueinander bringt und damit den Leser zufrieden zurücklässt.

Shinobi Life 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shinobi Life 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770479962

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte erhält ein rundes Ende
  • Bis zuletzt bleiben Action und Romantik in genau dem richtigen Verhältnis zueinander
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.05.2013
Kategorie: Shinobi Life
«« Die vorhergehende Rezension
Ernest & Rebecca 4: Das Land der wandernden Kiesel
Die nächste Rezension »»
Der purpurne Fächer 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.