SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman Erde Eins 2

Geschichten:
Erde Eins 2
Autor: J. Michael Straczynski
Zeichner: Shane Davis
Farben: Barbara Ciuardo
Tusche: Sandra Hope
Übersetzung: Christian Heiß

Story:
Clark Kent lernt seine hübsche, sehr verführerische Nachbarin Lisa kennen. Sie schwimmen auf der gleichen Wellenlänge und sind schon bald gute Freunde. Sie möchte gerne mehr aber Clark hat da so einige Bedenken. Als Superwesen kann er nie ganz sicher sein wie eine Liebesnacht mit einem Menschen ausgehen würde. Dies hat sein Vater Jonathan ausgiebig mit ihm diskutiert.
Zugleich entsteht durch einen Unfall der Parasit. Er ist immer auf der Suche nach Energie und wer ihm über den Weg läuft ist in Lebensgefahr. Superman versucht ihn aufzuhalten und verliert dabei seine Superkräfte. Zum ersten Mal ist der junge Mann gezwungen wie ein normaler Sterblicher des Planeten Erde zu leben. Ist das die Chance für ihn endlich ein normales Leben zu führen?
Allerdings wird der Parasit zu einer immer schrecklicheren Gefahr und droht die gesamte Erde auszulöschen, nur einer kann dies verhindern: Superman.


Meinung:
Der Autor J. Michael Straczynski zeigte bei den Sonderbände Superman 50 und 51 mit dem Titel Auf Erden das er weiß was eine interessante Supermangeschichte ausmacht. Er beendete die Story Line des damaligen Universums zur vollsten Zufriedenheit der Fans. Zusammen mit dem Zeichner Shane Davis erschuf er denn auch eine neue Story Line um den Helden aus Stahl.

Im ersten Teil etablierten die Macher den Mann von Krypton auf unserer Welt. Es gibt die altbekannten Figuren wie Lois Lane, Jimmy Olsen und Perry White.
Die Reporterin Lois Lane ist sich ihrer Stärken sehr bewusst und geht zumeist hohe Risiken ein wenn es um eine gute Story geht. Seit Jahren ist die beliebte Comicfigur ein Vorbild für Frauen, die sich mit der fiktiven Gestalt identifizieren können.
Jimmy Olsen entpuppt sich als ebenso risikofreudig wie seine Reporterkollegin. In dem vergangenen Universum agierte er eher wie der kleine Bruder von Lois und Clark. Niemand schien ihn sonderlich ernst zu nehmen. Im neuen Universum wirkt er reifer und nicht mehr so naiv.
Der Plot fokussiert sich allerdings auf den Parasiten. Die Leser können miterleben woher er kommt und was ihn antreibt. Die Figur des Clark Kent bzw. Kal-El wird ebenfalls in seiner Zerrissenheit gezeigt. Immerhin ist er ein Wesen mit unglaublichen Kräften. Womöglich kann er deshalb nie eine normale Beziehung zu einer Frau eingehen. Harter Tobak für einen jungen Mann, der mit der unkonventionellen Lisa befreundet ist. Diese will mehr von ihm doch er ist sich darüber im Klaren, das dies wohl niemals möglich sein wird.

Zu der einfühlsamen und doch actiongeladenen Story gibt es wieder fantastische Bilder mit unglaublich intensiven Szenarien. Die Figuren wirken attraktiv und doch angenehm normal. Die farbliche Abstimmung ergibt sich aus den verschiedenen Action-Sequenzen, die brillant in Szene gesetzt wurden. Der Band endet mit Artikeln von Lois Lane und Clark Kent, die bei verschiedenen Zeitungen arbeiten. Zudem gibt es die Originalentwürfe des Parasiten zu sehen. Um den Band abzurunden wurden interessante Fakten vom Autor J. Michael Straczynski sowie dem Zeichner Shane Davis veröffentlicht.

Außerdem dürfen die Leser auf eine spannende Fortsetzung hoffen. Ein alter Bekannter erscheint auf den letzten Seiten und wird Superman schon bald mächtig zusetzen.



Fazit:
Die Story von Erde Eins geht in die zweite Runde und zeigt das die Macher ihr Handwerk verstehen. Die gut durchdachte Geschichte wird von fantastischen Illustrationen und gut gewählten Farbsequenzen vervollkommnet. Wer Superman liebt für den ist dieser Band ein absolutes Must Have.


Superman Erde Eins 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman Erde Eins 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

ISBN 13:
978-3-86201-619-8

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Fantastische Fortsetzung
  • Interessante Gegenspieler
  • Stimmige Illustrationen mit farblich gut gewählten Szenarien
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.06.2013
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Smile
Die nächste Rezension »»
Vinland Saga 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.