SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.219 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lebe deine Liebe 14

Geschichten:
Lebe deine Liebe 14
56th-60th Lesson
Autor und Zeichner: Kaho Miyasaka

Story:
Das Kulturfest steht vor der Tür, Yukito und Kotori sind immer noch in die Vorbereitungen eingebunden, so dass sie kaum Zeit für sich haben. Aber mittlerweile wissen die beiden, dass sie nicht mehr um die Liebe des anderen fürchten müssen. Deshalb können sie sich auch Zeit lassen, bis das Mädchen wirklich dazu bereit ist, mit ihrem Freund zu schlafen.

Dennoch bekommen sie gar nicht mit, dass sich Masaya und Natsume nicht mehr nur anfeinden, sondern langsam aber sicher entdecken, dass sie einander gar nicht so spinnefeind sind, sondern sogar die ein oder andere Gemeinsamkeit haben.

Das Kulturfest selbst bringt noch einmal einiges an Aufregung, denn nicht alles will so klappen, wie es soll, auch haben Freunde und Klassenkameraden ein Wörtchen bei allem mitzureden. Zeit für Zweisamkeit ist keine.

Aber auch den anderen ist nicht verborgen geblieben, was zwischen Yukito und Kotori eigentlich läuft, und so nutzen sie den krönenden Abschluss des Festes, um die beiden in die Enge zu treiben, damit sie ihre Liebe endlich öffentlich machen.



Meinung:
Glücklicherweise gehört Kaho Miyasaka zu den Künstlerinnen, die erkennen, wann eine Geschichte ein Ende finden sollten. So ist der vierzehnte nun auch endlich der abschließende Band von Lebe deine Liebe.

Viel passiert nicht mehr - es wird eigentlich nur noch das seit einigen Bänden im Raum stehende Kulturfest abgehandelt, damit auch noch einmal die anderen Figuren zu Wort kommen - aber wirklich in Gefahr ist die Liebesbeziehung zwischen den beiden jungen Helden nicht mehr, sie muss nur noch zementiert werden.

Alles in allem ist der Abschluss recht vorhersehbar, steuert er doch für alle Beteiligten auf ein romantisches Happy-End hin. Immerhin ist für die Künstlerin die körperliche Liebe der Abschluss dieser Phase der Beziehung und steht ganz am Ende, so dass sie hier schon einmal Klischees durchbricht, die in den letzten Jahren üblich geworden sind.

Dennoch bleibt die Spannung eher gering und wird nur ein wenig durch humorvolle Szenen und den Abschluss aller Handlungsfäden aufgelockert. Daher sollte man auch nicht mehr von der Geschichte erwarten, als das, was sie hergibt.



Fazit:
Lebe deine Liebe findet im vierzehnten Band endlich ein Ende, das zwar nicht besonders spannend ist, aber vermutlich romantischen Lesern gefallen dürfte. Damit findet die Künstlerin einen passenden Abschluss, ehe ihre Reihe endgültig in gepflegte Langeweile abgesackt wäre und bietet Raum für neue Werke.

Lebe deine Liebe 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lebe deine Liebe 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770479733

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die romantische Handlung bleibt ohne Kitsch und Albernheiten
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte endet so seicht und vorhersehbar wie die letzten Bände bereits andeuteten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.06.2013
Kategorie: Lebe deine Liebe
«« Die vorhergehende Rezension
Jimmy Corrigan
Die nächste Rezension »»
Hab dich lieb, Suzuki-kun 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.