SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.072 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mosaik 451

Geschichten:
"Feuer und Flamme"
Autor:
Jens Uwe Schubert
Zeichner: Niels Bülow, Jens Fischer, Jörg Reuter, Sally Lin, Ulrich Nitzsche, Andreas Pasda, Thomas Schiewer, Andreas Schulze
Kolorierung: André Kurzawe


Schon mal jemanden auf Emus reiten gesehen? Das aktuelle Heftcover zeigt die drei Abrafaxe, wie sie flott auf den großen Vögeln unterwegs sind. Dass es bis dahin ein schwerer Weg war, wurde dem Leser in der vorangegangenen Ausgabe näher dargestellt.

Nun wird die Reise auf dem bequemen Rücken der Tiere fortgesetzt, wobei Autor Jens Uwe Schubert dem Ganzen schnell ein Ende bereitet. Mittels eines Steppenbrandes wird ein neues Kapitel bei der Reise durch das australische Outback aufgeschlagen. In diesem bringt der Autor dem Leser die Kultur der Aborigines näher. Wurde dies zwar bereits des Öfteren in der Australien-Serie mit eingeflochten, so gibt es nun sozusagen Überlebens-Tricks der Ureinwohner. Die Abrafaxe lernen, wie man sich bei einem Flächenbrand verhält und wo Wasser und Essen in der Steppe zu finden sind.

Dem nicht genug, beschäftigt sich Schubert auch mit der Mythologie der Aborigines. So erforscht er die Glaubenskultur rund um den heiligen Berg Uluru (Ayers Rock). Für den Leser anschaulich dargestellt, wird die Entstehung des Berges durch die Schlange Wanambi in mehreren Panels erzählt. Umgesetzt wird dies in Grafiken, die steinzeitlichen Höhenmalereien gleichen, folglich etwas ungelenk sind, aber mit verschiedenen Mustern aufgewertet werden.

Neben dieser stark auf die alte australische Kultur ausgerichtete Handlung, wird natürlich die eigentliche Schatzsuche weiter fortgeschrieben. Die Abrafaxe finden hier nun endlich den deutschen Forscher Ludwig Leichhardt, wobei dieses Treffen aufgrund gewisser Umstände einen bitteren Beigeschmack erhält. Dem Autor gelingt hier eine Überraschung, welche den weiteren Storyverlauf maßgebend mitbestimmt und für den Leser im Vorfeld nicht ersichtlich war.

Grafisch überzeugt das Mosaik wieder einmal. Die Zeichnungen sind voller Details und hin und wieder lassen sich einige versteckte Dinge finden, was stellenweise regelrecht zum Suchen animiert. Besonders gelungen ist die doppelseitige Darstellung des Ayers Rock mit seinen zahlreichen Klüften und Falten und natürlich der stechend roten Farbgebung. Äußerst gelungen gestaltet sich das Spiel mit der Mimik der Beteiligten. Als Leser kann man regelrecht mitfühlen, wenn Califax sich erschreckt oder wenn die Reisegruppe Angst vor dem Feuer hat.

Der Wissensteil beinhaltet den dritten Teil der Ludwig Leichhardt Biografie, ein Tierlexikon über Kragenechsen, sowie die Anleitung zu einem Experiment.

So gesehen bietet die Ausgabe eine zweigeteilte Story mit Kultur und Abenteuer. Dabei überzeugt vor allem die Darstellung der Mythologie der Aborigines, wobei aber auch die Schatzsuche nicht zu kurz kommt und eine Überraschung bereit hält. Das Gesamtprodukt aus Comic und redaktionellen Teil kann folglich wieder überzeugen und bietet gewohnt gute Unterhaltung.

Mosaik 451 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mosaik 451

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Mosaik Steinchen für Steinchen

Preis:
€ 2,50

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Survival-Tipps der Aborigines
  • Schatzsuche mit überraschender Wendung
  • ansprechende Grafik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2013
Kategorie: Mosaik
«« Die vorhergehende Rezension
Runway Lover 3
Die nächste Rezension »»
The Boys 12: Kampf ums weisse Haus
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.