Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.222 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Magico 2

Geschichten:
Magico 2: Für dich
Kapitel 8-16
Autor und Zeichner: Naoki Iwamoto

Story:
Emma ist in einem kleinen Dorf und dann auch noch in Abgeschiedenheit aufgewachsen, so dass die Enthüllungen des jungen Zauberers Shion wie ein Schock für sie sind: Sie soll eine Echidna sein, Trägerin großer magischer Macht, die die Welt zerstören könnte, aber auch von Zauberern genutzt werden kann.

Um sie von dem Fluch zu befreien hat ihr der jüngste der "Drei Weisen des Westens" angeboten, ein gefährliches Ritual mit ihr durchzuführen, eine Hochzeitszeremonie, die die Kraft der Echidna für immer versiegeln soll. Emma willigt ein und bringt zusammen mit ihm die ersten Schritte schnell hinter sich, die nicht einmal unangenehm sind, denn sie mag den jungen Zauberer.

Für weitere Schritte müssen sie seine Zuflucht verlassen und durch die Welt reisen. Schon bald zeigt sich, dass es eine Menge anderer Magier auf das junge Mädchen abgesehen haben. Sie attackieren die kleine Schar, zu der auch ein Drache und eine Katze gehören, immer wieder.

Doch trotz der Schwierigkeiten gelingt es Emma in einer besonderen magischen Quelle zu baden, die sie mit Stromstößen piesackt. Dabei schließt sich ihnen auch Lou an. Das ist auch gut so, denn schon bald brauchen die beiden jeden Verbündeten, den sie finden können.



Meinung:
Der zweite Band von Magico setzt dort an, wo der erste aufhörte. Die magische Reise geht weiter und führt die Heldne zu den nächsten Schritten der Hochzeitszeremonie, die Emma von ihrem Erbe befreien soll. Das Mädchen nimmt ihre Rolle sehr ernst, denn sie verbindet inzwischen viel mehr mit Shion als nur die Aufgabe, die Welt vor dem Unheil in ihrem Herzen zu beschützen.

Amüsant wird es vor allem, wenn sie ihrem Magier eine gute Ehefrau zu sein versucht und eifersüchtig darüber wacht, dass sie es auch bleibt. Shion selbst sieht alles etwas praktischer, wenngleich auch er nicht leugnen kann, dass er etwas für Emma empfindet, was nicht nur Hilfsbereitschaft ist. Doch die Romanze der beiden bleibt auf einem harmlosen, recht naiven Niveau.

Das Abenteuer nimmt diesmal etwas mehr Raum ein, werden die Gefahren und Bedrohungen doch etwas ernster. Weil aber dennoch nicht viel passiert, bleibt die Handlung kindgerecht und dürfte so auch jüngere Leser ansprechen, die vermutlich den Humor besonders gut nachvollziehen können.

Immerhin bleibt die Spannung bestehen, werden doch kleine Details über die Vergangenheit von Shion und Emma geworfen, die deutlich machen, dass vielleicht noch mehr hinter allem steckt, als Helden und Leser dachten. Da die Künstlerin bewusst darauf achtet, den Humor nicht zu übertreiben, bleibt die Geschichte erstaunlich sympathisch und kippt niemals in Kitsch oder Albernheiten.



Fazit:
Magico bleibt auch im zweiten Band ein humorvoller Fantasy-Manga mit liebenswert sympathischen Figuren und einer zarten unschuldigen Romanze, der durch die lebendige Erzählweise nicht nur jugendliche, sondern auch erfahrenere Leser ansprechen kann, die nichts gegen eine augenzwinkernde, naive Mär um Magie und Freundschaft einzuwenden haben.

Magico 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Magico 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé-Crunchyroll

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889215126

160 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Liebenswerte Abenteuer werden mit einem warmherzigen Augenzwinkern erzählt
  • Sympathische Figuren mit viel Herz und Verstand tragen die Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.12.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Reborn! 35
Die nächste Rezension »»
Urban 1: Die Spielregeln
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>