SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.065 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - XX Me! 11

Geschichten:
XX me!! 11
Mission 41-44
Extra Mission: Memorial einer Jugend
Autor: Ema Toyama
Zeichner: Ema Toyama

Story:
Gleich zwei Probleme stehen an, die Yukina nun, kurz vor Beginn der Sommerferien für sich klären muss und die ihr reichlich zu schaffen machen. So ist die Außenseiterin mit dem Eisblick längst nicht mehr so selbstsicher und mutig wie vermutet, stattdessen steckt sie in einem Gefühlswirrwarr fest.

Zum einen muss sie sich nun endlich entscheiden, wen sie eigentlich lieben will. Denn zu Shigure hat sich mittlerweile eine tiefe Bindung und er scheint nicht ganz davon abgeneigt zu sein, eine enge Freundschaft mit ihr zu beginnen. Dann ist da aber auch noch Akira ihr Cousin, der seit sie denken kann immer für sie da war und ihr beigestanden hat.

Um selbst eine Entscheidung zu treffen, bietet sie den beiden Jungs an, sich separat mit ihnen zu treffen und dann zu entscheiden, mit wem sie zusammen sein möchte. Dabei erlebt sie eine Überraschung, denn beide verhalten sich nicht so, wie sie es von ihnen erwartet hat, sondern ganz, ganz anders. Nun ist guter Rat teuer.

Die Entscheidung fällt nicht leicht, wird aber getroffen. Nun muss Yukina mit den Folgen leben, während das Battle um die Verfilmung der Handy-Romane in die entscheidende Phase geht. Wer wird gewinnen - sie oder ihre ärgste Rivalin? Es geht um alles oder nichts ...



Meinung:
In der eigenen Falle gefangen, das scheint das Motto des elften Bandes von Xx me! zu sein. Das was eigentlich nur als Spaß, als wissenschaftliches Projekt begann, ist nun zu einer Herzensangelegenheit geworden und Yukina muss nun am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, verliebt zu sein und niemanden enttäuschen zu wollen.

Natürlich machen es ihr die Jungen nicht gerade leicht, sich zu entscheiden, aber ihr Verhalten und auch dass der Heldin sind letztendlich nachvollziehbar. Sie setzt bewusst auf die sichere Seite, entscheidet mit dem Verstand, während ihr Herz etwas anderes sagt.

Das gibt dem Liebesreigen neuen Schwung und sorgt für ein wenig Action. Die Handy-Roman-Szene ist dadurch etwas in den Hintergrund gerückt und zur Nebensache geworden, aber glücklicherweise nicht ganz vergessen, wie sich zeigt. Immerhin kommt die Geschichte so wieder ein wenig voran und mischt die Karten neu.

Alles in allem hat sich dieser Band gegenüber dem letzten wieder gefangen und macht mehr Spaß, zeigt sich doch nun, dass wirklich etwas in den Figuren passiert und die Künstlerin nicht nur Stillstand propagiert - auch wenn sie sich dabei natürlich auch weiterhin nur auf ausgetreteten Pfaden bewegt.



Fazit:
Xx me! mischt im elften Band die Karten neu und sorgt so etwas für Spannung, dennoch bleiben Figuren und Handlung immer noch so simpel gestrickt, dass nicht wirklich viel Spannung aufkommt. Wem aber die quirlige Mischung aus leichter Romantik, einem Schuss Humor und vielen hochkochenden Gefühlen gefällt, der wird auch weiterhin seinen Spaß haben.

XX Me! 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

XX Me! 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770480920

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte wird leicht, heiter und romantisch erzählt
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Figuren sind eher simpel gestrickt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.12.2013
Kategorie: XX Me!
«« Die vorhergehende Rezension
Hab dich lieb, Suzuki-kun 16
Die nächste Rezension »»
Koko DEBUT 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.