SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.065 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Xx me! 12

Geschichten:
xx me12
Mission 45-48
Extra Mission: Backstage Bonus

Autor und Zeichner: Ema Toyama

Story:
Die Sommerferien haben angefangen, doch Yukina kann sich nicht wirklich erholen, hat sie sich doch auf eine Battle mit ihrer schärfsten Rivalin im Bereich der Handy-Romane eingelassen. Denn die jetzigen Geschichten werden darüber entscheiden, welcher der Romane letztendlich verfilmt wird. Deshalb muss sie sich schon bald eine Menge mehr einfallen lassen, als ihre Gegnerin.

Doch wird ihr das Gelingen, jetzt wo sie sich im realen Leben zwar für Akira ihren Cousin entschieden hat, der ein viel besserer Freund für sie sein wird als Shigure, der Schwarm der ganzen Schule, der auch seine dunklen Seiten hat. Doch so richtig kann sie sich nicht darüber freuen, denn sie hat den Schulsprecher seither nicht mehr gesehen.

Deshalb sucht sie ihn auf, um sich noch einmal mit ihm auszusprechen und ihm ihre Entscheidung zu erklären, stellt dann aber überrascht fest, dass er weggefahren ist, ohne ihr darüber Bescheid zu sagen und so gar nicht mehr die Chance gibt, die Lage zu klären. Dafür scheint sich sein jüngerer Bruder Hisame um so mehr für die zerbrochen scheinende Beziehung zu interessieren.

Von nun an setzt er Yukina auf eine ganz besondere Art zu, die diese noch gar nicht kennen gelernt hat. Und auch wenn er beginnt die junge Autorin und ihre ehemalige Konkurrentin Mami nach Strich und Faden zu mobben, so ist Yukina doch mehr als fasziniert, denn diesen Aspekt der Liebe kannte sie bisher noch nicht – und es könnte ihr Romanprojekt besonders faszinierend machen...



Meinung:
Liebe hat viele Facetten – und manche davon können auch sehr unangenehm werden. Für Yukina als Autorin ist aber genau das eine neue und unerwartete Inspirationsquelle, auch wenn sie die Folgen der Entwicklungen für sich persönlich noch nicht ganz abschätzen kann.

Die humorvolle Geschichte von Xx me! schlägt eine neue Richtung ein, nachdem sich die Heldin im realen Leben erst einmal für die sichere aber nicht gerade aufregende Beziehung zu ihrem Cousin entschieden hat, der auch prompt dadurch so gut wie keine Rolle mehr in ihrem Alltag zu spielen scheint. Letztendlich kehrt alles wieder zum Alten zurück, so dass die Figuren jede Entwicklung verlieren, die sie in den letzten Bänden gezeigt hatten.

Stattdessen scheint dieser nun mehr von Hisame beherrscht zu werden, Shiugures kleinem Bruder, der ähnlich unangenehme Charakterzüge wie dieser besitzt, diese aber noch nicht durch seinen Charme tarnen kann. Er macht keinen Hehl daraus, warum er Yukina nachstellt und bedrängt – etwas, was sich vermutlich bald in den fantastischen Geschichten der jungen Autorin widerspiegeln wird.

Wie immer wird das ganze sehr leichtfüßig erzählt und macht keinen Hehl daraus, dass man die Entwicklungen nicht besonders ernst nehmen sollte, transportiert die Handlung doch einfach nur gängige Liebesroman-Klischees aus historischen Schmonzetten in die Welt der jugendlichen Helden und ist weit davon real zu sein. Der Liebesreigen dreht sich erneut und bringt weitere farbenfrohe Facetten in die Geschichte mit ein, die Spaß machen können, wenn man verspielte, romantische Schwärmerei mag.



Fazit:
Xx me! wendet im zwölften Band noch einmal das Blatt, denn ein neuer Mitspieler ist dabei, der die Runde vermutlich noch einmal ordentlich durcheinander wirbeln und der Geschichte weiteren Schwung verleihen wird. In dieser Hinsicht fasziniert die romantische Komödie immer noch, nur wirklich für bare Münze nehmen sollte man weder die Charaktere noch die Handlung selbst, die bewusst auf ein jugendliches Publikum ausgerichtet ist, das an solch verträumt-romantischen Entwicklungen noch den meisten Spaß hat, weil die Hintergedanken fehlen.

Xx me! 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Xx me! 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770482221

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte wird mit einem Augenzwinkern erzählt
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Figuren bleiben auch weiterhin absolut einfach gestrickt und sind frei von jeder Entwicklung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.06.2014
Kategorie: XX Me!
«« Die vorhergehende Rezension
Forever Evil 1
Die nächste Rezension »»
Love Trouble Darkness 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.