SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.209 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Totally Captivated 1

Geschichten:
Totally Captivated 1
Autor & Zeichner:
Hajin Yoo

Story:
Ewon Jung ist leicht abzulenken, vor allem wenn Männer im Spiel sind. Zwar ist er in einer festen Beziehung, aber als er Jiho gleich mehrfach hintereinander betrügt, lässt dieser ihn eiskalt fallen und verschwindet. Ewon ist natürlich am Boden zerstört und weiß erst einmal nicht mehr, was er mit seinem Leben anfangen soll.

Doch schon nach einigen Wochen zeichnet sich eine Lösung ab. Jiho ist nun mit einem anderen zusammen – dem charismatischen Mafiaboss Mookyul, der nicht nur ein erfolgreiches Geldeintreiber-Unternehmen leitet, sondern auch noch sehr gut aussieht. Und er scheint auch nichts dagegen zu haben, sich anderweitig umzusehen.

Ewon bekommt einen Job in dem Unternehmen, auch wenn er anfangs nur der Kaffeeträger ist. Aber anders als die Mädchen macht er sich nichts aus den anzüglichen Bemerkungen und den kleinen Übergriffen, sondern ist ganz bei der Sache. Das gefällt Mookyul, der ihm nach und nach auch anspruchsvollere Aufgaben zuteilt.

Das ist allerdings beileibe nicht alles, denn Ewon hat sich inzwischen Hals über Kopf in seinen Chef verliebt und macht mit seinem Verhalten klar, dass er einem kleinen oder größeren Abenteuer nicht abgeneigt ist ...



Meinung:
Totally Captivated erschien zunächst als Webcomic, wurde dann aber von den Verlagen entdeckt und als Buch veröffentlicht. Nach Amerika und Frankreich versucht die Geschichte nun auch Deutschland zu erobern und die Fans leidenschaftlicher Boys Love anzusprechen.

Die Leser bekommen es mit erwachsenen jungen Männern zu tun, die – wie es in Südkorea üblich ist – eher weich gezeichnet sind. Aber in ihrem Verhalten entsprechen sie nicht unbedingt den harten Kerlen, die man in der zwielichtigen Welt der Mafia erwartet.

Da sich die Künstlerin in erster Linie auf die Begehrlichkeiten und Befindlichkeiten der Figuren konzentriert, bleibt der Hintergrund eher schwammig, auch das Setting wird nur dann ausgearbeitet, wenn man es braucht. Insgesamt gehen auch die Gegenspieler eher nett miteinander um, so dass die Geschichte auch von jüngeren Lesern genossen werden kann.

Da der erste Band einige Zeit braucht, um die Figuren einzuführen und zu positionieren, sollte man nicht al zu viel Spannung erwarten. Dafür lockert die Künstlerin das ganze mit ein paar humorvollen Szenen auf, denn Ewon schafft es sehr gut, ständig in Fettnäpfchen zu treten und lernt nur schwer aus seinen Fehlern. Wirkliche Überraschungen gibt es aber nicht, denn die Geschichte folgt mehr oder weniger den gängigen Klischees des Genres.



Fazit:
Totally Captivated ist eine solide Reihe, die im ersten Band noch nicht wirklich überzeugen kann, da die Figuren erst eingeführt und positioniert werden. Jetzt ist aber leider auch schon abzusehen, dass die Künstlerin vermutlich auch weiterhin vor allem die Klischees der Boys Love bedienen wird und weniger eigene Wege geht, auch wenn sie gelegentlich Ansätze wagt.

Totally Captivated 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Totally Captivated 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842010611

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • übsch gezeichnete Figuren
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte bedient gängige Handlungsmuster des Genres
  • Die Handlung kommt nur langsam in Gang
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.08.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Beauty and the Devil
Die nächste Rezension »»
Strobe Edge 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.